Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 4. April 2020 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. April 2009 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2005 20:17
Beiträge: 1928
Wohnort: Notzingen
Zitat:
Die Anglikanische Gemeinde hat ein neues Zuhause

Bild
Die beiden bekanntesten Gesichter der Anglikanischen Gemeinde Freiburg: Reverend Robin Stockitt und Helen Rose Wilson | Foto: thomas Kunz

Während hier und da sonntags immer mehr Kirchenbänke unbesetzt bleiben, weiß die Freiburger Anglikanische Gemeinde nicht wohin mit ihrem Zulauf. Das heißt: Inzwischen weiß sie es doch. An diesem Sonntag nämlich feiert die Gemeinde ihren ersten Gottesdienst in ihrem neuen Zuhause – der evangelischen Petruskirche.

"Der Umzug ist notwendig geworden, weil die Gemeinde gewachsen ist", erklärt Helen Rose Wilson. Schon länger reichte die Emmauskirche der Evangelisch-Methodistischen Gemeinde an der Katharinenstraße nicht mehr aus, alle an anglikanischen Gottesdiensten Interessierten aufzunehmen. Hierhin war die Gemeinde vor gut zehn Jahren umgezogen, nachdem ihr der Raum in der altkatholischen Kirche St. Ursula an der Rathausgasse zu eng worden war, wo sie Jahrzehnte lang zu Gast gewesen war. Nun also der nächste Umzug, weil der Platz fehlte – nicht nur bei den sonntäglichen Gottesdiensten in englischer Sprache. Vielmehr braucht die Gemeinde auch Raum fürs anschließende Zusammensein und für Kindergottesdienste und für die Chorproben und für die Treffen von Jugendlichen, Frauen oder Männern.

Siebzig bis neunzig Menschen kommen jeden Sonntag in den anglikanischen Gottesdienst, sagt Reverend Robin Stockitt, fast ein Drittel von ihnen sind Studierende. Vor bald acht Jahren kam er als Pfarrer der Gemeinde nach Freiburg, die finanziell noch von den Anglikanern in Basel und von einer Stiftung in England unterstützt wird. "Aber selbstständig zu werden, scheint erreichbar zu sein." Fast drei Viertel des jährlichen Haushalts von etwa 80 000 Euro bringt die Freiburger Gemeinde mittlerweile aus eigener Kraft auf und ist damit ihrem Ziel schon recht nahe gekommen, sich wie alle anglikanischen Gemeinden selbst zu finanzieren. Dazu braucht sie allerdings auch den nötigen Raum, den ihr die Petrus-Gemeinde jetzt zur Verfügung stellt.

"Wir wurden hier sehr freundlich aufgenommen", sagt Robin Stockitt, seit 2001 der erste eigene Pfarrer der Anglikanischen Gemeinde in Freiburg, die zuvor von Basel aus mitversorgt wurde. Mehr als die Hälfte derer, die hier mitmachen, sind Deutsche, jeweils zehn Prozent kommen aus den USA und Großbritannien, etliche aus Afrika. Da bewähren sich die "durchlässigen Grenzen" – und, wie Robin Stockitt hervorhebt: "Wir können mit verschiedenen Meinungen leben."

Das entspricht einer langen Tradition in der Anglikanischen Kirche von England, die sich seit ihrer Trennung von der Römischen Kirche unter König Heinrich VIII. im Jahre 1534 als zugleich katholisch und reformiert versteht. In Freiburg wurden Engländer und damit Anglikaner urkundlich zum ersten Mal 1806 erwähnt. 1894/95 baute sich die Freiburger Gemeinde an der Turnseestraße eine eigene Kirche (die 1927 an die Sieben-Tage-Adventisten überging). Heute gelten die Anglikaner als treibende Kraft für das ökumenische Miteinander in der Stadt. Und das nicht nur, weil sie immer wieder auf Kirchen anderer angewiesen sind.

Erster Gottesdienst der Anglikanischen Gemeinde in der Petruskirche (Ecke Loretto-/ Merzhauser Straße) ist am 8. Februar um 11.30 Uhr; eine Woche später zur selben Zeit beginnt der Festgottesdienst zum Umzug.



Quelle: Badische Zeitung

_________________
Vanitas vanitatum et omnia vanitas.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace