Mensch und Kirche
http://mensch-und-kirche.de/

Methodisten in die Church of England?
http://mensch-und-kirche.de/viewtopic.php?f=17&t=1717
Seite 1 von 1

Autor:  tmansor [ 22. Februar 2010 22:45 ]
Betreff des Beitrags:  Methodisten in die Church of England?

An anderer Stelle wurde ich auf diesen Artikel aufmerksam gemacht:

http://www.telegraph.co.uk/news/newstop ... gland.html

Hat das Substanz?
Was haltet Ihr davon?

Ich selber habe die methodistische Kirche eher mit den Evangelen in Verbindung gebracht, dürfte aber eher eine deutsche Perspektive sein.

Tarec

Autor:  JHNewman [ 22. Februar 2010 23:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Methodisten in die Church of England?

Ja, das hat in der Tat Substanz. Man ist eigentlich eher überrascht, daß es nicht schon schneller gegangen ist bzw. weiter gediehen ist.

Der Bundesschluß zwischen der methodistischen Kirche in Großbritannien und den Anglikanern fand schon 2003 statt:

http://www.anglican-methodist.org.uk/

Man hatte damals m. W. damit gerechnet, bis 2012 bereits eine Einheit erreicht zu haben. Die Mühlen mahlen aber etwas langsamer, was u.a. daran liegt, daß die Methodisten noch nicht so ganz genau wissen, wie sie das Bischofsamt einführen wollen. Einen Bischof für alle, oder doch lieber mehrere?? Man könnte alle Distriktsvorsteher zu Bischöfen machen, aber das ist manchen zu viel.

Bisher sind die Methodisten in Großbritannien rein synodal strukturiert. Ein Bischofsamt, wie etwa die amerikanischen und deutschen Methodisten, haben sie nicht. Andererseits haben die Methodisten Leitungsämter für Frauen schon seit langem geöffnet. So gibt es methodistische Superintendentinnen und Distriktsvorsteherinnen. Da müssen die Anglikaner erst durch Frauen im Bischofsamt nachziehen.

Da das aber bis 2012 geschehen könnte, wäre das auch ein gutes Datum, für den nächsten Schritt auf dem Weg zur Einheit mit den Methodisten.

Ein guter Kommentar dazu auch im Guardian.
http://www.guardian.co.uk/commentisfree ... ican-synod

Autor:  JHNewman [ 12. Februar 2018 18:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Methodisten in die Church of England?

Die Generalsynode der Church of England hat letzte Woche für eine nächste Stufe zur Erlangung der vollen Kirchengemeinschaft mit den Methodisten gestimmt:
https://www.churchtimes.co.uk/articles/ ... methodists

Die Gespräche laufen seit längerer Zeit, 2003 war ein Bundesschluss unterzeichnet worden. Als Hürde erwies sich die Frage, wie die Methodisten in die Apostolische Sukzession eintreten sollen, die aus anglikanischer Sicht für eine Kirchengemeinschaft unerlässlich ist.

Dafür hatten die Methodisten mehrere Modelle entwickelt, von denen eines sich jetzt als Favorit erwiesen hat: Die Kirchenleitung der britischen Methodisten liegt nicht bei Bischöfen (wie in Deutschland und den USA), sondern allein bei der Jährlichen Konferenz, die sich jedes Jahr einen Präsidenten/eine Präsidentin erwählt. Nun ist geplant, die Präsidenten der methodistischen Konferenz zu 'President-Bishops' zu ernennen und eine Bischofsweihe in ap. Sukzession zu spenden. Diese Weihe soll zunächst von Bischöfen aus Kirchen gespendet werden, mit denen die Methodisten bereits in Kirchengemeinschaft stehen und deren Sukzession von den Anglikanern anerkannt wird (wie z. Bsp. Church of South India oder Herrnhuter). Sobald drei methodistische Bischöfe in England geweiht sind, können diese auch ohne 'Gäste' weitere Bischöfe weihen. Die President-Bishops nehmen die Ordinationen der meth. Pastorinnen und Pastoren vor, sodass von nun an langsam alle meth. Geistlichen in England eine Ordination innerhalb der Sukzession erlangen.

Für die bisher amtierenden meth. Geistlichen wird es jedoch keine Nach-Weihe geben. Sie erlangen die Befähigung in der Church of England zu amtieren, ohne neu geweiht werden zu müssen. Diese Tatsache löste in anglokatholischen Kreisen Diskussionen aus. Trotzdem wurde der Antrag an die Generalsynode mit überwältigender Mehrheit angenommen. Die Methodistische Jährliche Konferenz wird im Sommer abstimmen.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/