Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 19. Oktober 2020 22:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 260 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 13. Juli 2011 23:59 
Offline

Registriert: 21. April 2011 12:20
Beiträge: 1236
Eilike hat geschrieben:
OT: Wo steckt User "Heiland"? Ich finde ihn nicht.
Eilike

Selbst vor Blasphemie schreckst du nicht zurück. :(

_________________
Frieden über Israel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juli 2006 23:28
Beiträge: 145
Wohnort: [in der Mitte]
Jetzt weiss ich -Dank Dir lieber Noe- wieder, warum ich mich in "Christenkreisen" so unglaublich unwohl fühle.... :no1:

_________________
--- www.stationen-im-leben.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 09:22 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
soli hat geschrieben:
Jetzt weiss ich -Dank Dir lieber Noe- wieder, warum ich mich in "Christenkreisen" so unglaublich unwohl fühle.... :no1:




Mir geht es ähnlich. Ich bin froh, dass ich in einer so laizistischen Stadt wie Berlin wohne! Die netten Atheisten von nebenan sind mehr als angenehm: Sie bewerten ihre Mitmenschen nicht, sie drohen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger und sie sind gradlinig und ehrlich, dabei aber auch mitmenschlich (was uns ja durch die Evolution in die Wiege gelegt wurde, nicht durch das Christentum).

Ich wollte ich könnte auch ein Atheist sein! Leider verhindert dies meine katholische Sozialisation....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 09:55 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Wie tolerant ihr seid zeigt sich ja schon: ganz tolerant, aber die Atheisten kommen in die Hölle, auch die Lieben. Das ist unehrliches Spiel! Da ziehe ich es vor, eine anderes Verständnis von Toleranz zu haben, Fehlendes, Ausfälle und Kritikwürdiges zu benennen und freiwillige Besserung anzumahnen und zu fordern, jedoch davon auszugehen, das bei adäquatem Verhalten auch Ungetaufte an der Erlösung teilhaben können.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juli 2006 23:28
Beiträge: 145
Wohnort: [in der Mitte]
Ich möchte nun nicht behaupten, dass mir "Atheisten" lieber sind; auch unter jenen gibt es dermaßen verstockte Vertreter, die jede Diskussion durch Killerphrasen zu ersticken suchen... und dem klassischen Irrtum zu unterliegen scheinen, die Weisheit "mit Löffeln gefresen" zu haben.

Mir ist es wichtig, fern ab bornierter Menschen diskutieren zu können... oder bedient man sich allzugern der eristischen Dialektik Schopenhauers? :zwinkern2:

Der Glaubenshorizont spielt für mich, bei einer vernünftigen Diskussion, keine Rolle.

_________________
--- www.stationen-im-leben.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 10:06 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
Silesia hat geschrieben:
Wie tolerant ihr seid zeigt sich ja schon: ganz tolerant, aber die Atheisten kommen in die Hölle, auch die Lieben. Das ist unehrliches Spiel! Da ziehe ich es vor, eine anderes Verständnis von Toleranz zu haben, Fehlendes, Ausfälle und Kritikwürdiges zu benennen und freiwillige Besserung anzumahnen und zu fordern, jedoch davon auszugehen, das bei adäquatem Verhalten auch Ungetaufte an der Erlösung teilhaben können.





Was diese Frage betrifft, sind die Katholiken ja noch die toleranteren (lumen gentium!).

Es sind die Protestanten mit ihren solis, die mit dieser Frage ihre Probleme haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 10:37 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Alles nur "So-tun-als-ob"!

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juli 2006 23:28
Beiträge: 145
Wohnort: [in der Mitte]
Interessant. Du möchtest dem Protestantismus also "metaphysischen Solipsismus" unterstellen?

_________________
--- www.stationen-im-leben.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 11:20 
Offline

Registriert: 16. Februar 2009 18:35
Beiträge: 304
Wohnort: Bozen
Silesia hat geschrieben:
Wie tolerant ihr seid zeigt sich ja schon: ganz tolerant, aber die Atheisten kommen in die Hölle, auch die Lieben. Das ist unehrliches Spiel! Da ziehe ich es vor, eine anderes Verständnis von Toleranz zu haben, Fehlendes, Ausfälle und Kritikwürdiges zu benennen und freiwillige Besserung anzumahnen und zu fordern, jedoch davon auszugehen, das bei adäquatem Verhalten auch Ungetaufte an der Erlösung teilhaben können.


Ich frage mich wirklich, was hier manche Leute für ein Gottesbild haben.

Gehen zwei Atheisten und ein südtiroler Altkatholik durch den Himmel. Plötzlich kommen sie an einen Zaun. "Psst", sagt der Südtiroler Altkatholik zu den Atheisten. "Dahinter sind ein paar Extremgläubige aus dem altkatholischen Forum. Die meinen, sie hätten den Himmel gepachtet und wären nun alleine hier."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 11:26 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
Stefan Wedra hat geschrieben:
Silesia hat geschrieben:
Wie tolerant ihr seid zeigt sich ja schon: ganz tolerant, aber die Atheisten kommen in die Hölle, auch die Lieben. Das ist unehrliches Spiel! Da ziehe ich es vor, eine anderes Verständnis von Toleranz zu haben, Fehlendes, Ausfälle und Kritikwürdiges zu benennen und freiwillige Besserung anzumahnen und zu fordern, jedoch davon auszugehen, das bei adäquatem Verhalten auch Ungetaufte an der Erlösung teilhaben können.


Ich frage mich wirklich, was hier manche Leute für ein Gottesbild haben.

Gehen zwei Atheisten und ein südtiroler Altkatholik durch den Himmel. Plötzlich kommen sie an einen Zaun. "Psst", sagt der Südtiroler Altkatholik zu den Atheisten. "Dahinter sind ein paar Extremgläubige aus dem altkatholischen Forum. Die meinen, sie wären alleine hier."





Alt-Katholiken sind auch tolerant und gehen sicher davon aus, dass Atheisten, die ein Leben in Nächstenliebe führen, in die ewige Seligkeit eingehen werden.

Aber, Achtung: Je stärker die Alt-Katholiken protestantisiert werden, desto mehr gewinnen auch in der AKK die protestantischen Soli an Bedeutung. Die Predigten, auch die des ak Bischofs, gehen immer öfter in diese Richtung! Wenn es "allein" der Glaube an Christus ist, der rettet, was ist dann mit den guten, den Nächsten liebenden Atheisten?

Die Protestantisierung der AKK ist verhängnisvoll!


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 14. Juli 2011 16:11 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Stefan Wedra hat geschrieben:
Ich frage mich wirklich, was hier manche Leute für ein Gottesbild haben.
Gehen zwei Atheisten und ein südtiroler Altkatholik durch den Himmel. Plötzlich kommen sie an einen Zaun. "Psst", sagt der Südtiroler Altkatholik zu den Atheisten. "Dahinter sind ein paar Extremgläubige aus dem altkatholischen Forum. Die meinen, sie hätten den Himmel gepachtet und wären nun alleine hier."


Stefan, Du weißt schon, dass nicht alle, die hier schreiben, Alt-Katholiken sind???
Eilike

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 15. Juli 2011 11:15 
Offline

Registriert: 5. Februar 2011 09:14
Beiträge: 1332
komische Ängste gibt es schon. "die Alt-Katholische Kirche wird protestantisiert. Wow, na da freuen wir uns doch oder! Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 15. Juli 2011 11:40 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3003
Wohnort: Mitten in Deutschland
Ja, für manche scheint protestantisch das allerschlimmste Schimpfwort zu sein. Protestanten sind irgendwie noch schlimmer als Ungläubige. Ich find's lächerlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 15. Juli 2011 11:42 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Gemeint ist eine Entkatholisierung und eine Säkularisierung. Na wohl bekomm's!

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 15. Juli 2011 13:25 
Offline

Registriert: 5. Februar 2011 09:14
Beiträge: 1332
dann schreibt doch bitte immer, was gemeint ist. Was ist "Entkatholisierung", (Wörter denkt ihr euch aus!!) was ist mit diesem Schlagwort gemeint?? Wo steht denn, dass das Katholische die "allein selig-machende" Glaubensform ist??


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 260 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace