Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 19. Oktober 2020 23:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 260 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 15. Juli 2011 13:41 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Ich finde das deine verräterisch abwehrende "Argumentation" und zugleich belanglos, läppisch. Es klingt so nach DDR-Masche, Denkverboten, Diskussionsverboten, Tabus ...

Wenn Du das für Dich so entscheidest und machst ... ok. Aber wenn Du anderen das nahe legst oder sogar vorzuschreiben versuchst, hört der Spaß auf. Die Ignoranz, zu der du aufrufst, trifft dann dich - zurecht, finde ich.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 15. Juli 2011 15:03 
Offline

Registriert: 5. Februar 2011 09:14
Beiträge: 1332
zur Ignoranz habe ich mit keiner Silbe aufgerufen. ich habe Fragen gestellt, bekomme keine Antwort. Schade.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 15. Juli 2011 16:55 
Offline

Registriert: 21. April 2011 12:20
Beiträge: 1236
Eduard hat geschrieben:
zur Ignoranz habe ich mit keiner Silbe aufgerufen. ich habe Fragen gestellt, bekomme keine Antwort. Schade.


Bist du ernsthaft interessiert an Belegen? Kann ich gerne einreichen.


@Aldo, du weißt aber schon, dass das, was du weiter vorne geschrieben hast, nicht katholisch ist (auch wenn es gut gemeint ist; - wegen und gegen die Gefahr der Protestantisierung)?

_________________
Frieden über Israel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 15. Juli 2011 18:18 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
noe hat geschrieben:
Eduard hat geschrieben:
zur Ignoranz habe ich mit keiner Silbe aufgerufen. ich habe Fragen gestellt, bekomme keine Antwort. Schade.


Bist du ernsthaft interessiert an Belegen? Kann ich gerne einreichen.


@Aldo, du weißt aber schon, dass das, was du weiter vorne geschrieben hast, nicht katholisch ist (auch wenn es gut gemeint ist; - wegen und gegen die Gefahr der Protestantisierung)?




Nein, das weiss ich nicht! Kannst du es mir bitte erläutern?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 16. Juli 2011 19:51 
Offline

Registriert: 21. April 2011 12:20
Beiträge: 1236
Ja, das kann ich machen; "es" hat nur das Potenzial, wieder verschreckend oder verstörend zu wirken..

_________________
Frieden über Israel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 17. Juli 2011 12:16 
Offline

Registriert: 21. April 2011 12:20
Beiträge: 1236
Ich habe mir zur Methodik Gedanken gemacht. Bisher war es ja so, daß ich das "Gericht" quasi servierfertig präsentiert habe; das war allerdings i.d.R. so unverdauliche Kost, die hier manchem schwer im Magen lag oder gar bitter aufgestoßen ist. Um das zu vermeiden, habe ich mir überlegt: Ginge es nicht auch wie in einer guten Kochshow, wo man erst die Zutaten beguckt und bespricht und dann Schritt für Schritt kommentierend anrichtet? Leider ist so ein Forum eigentlich zu langsam für kurze Fragen und deren Beantwortung, auch könnte es ebenso wiederum oberlehrerhaft rüberkommen, aber was Besseres fällt mir zur Zeit nicht ein.

Aldo, wäre das okay für dich?

_________________
Frieden über Israel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 17. Juli 2011 12:19 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
Ich werde mich erst einmal etwas mehr zurück halten. Dies ist immerhin ein alt-katholisches Forum, das ja den tieferen Zweck hat, für die AKK zu werben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 18. Juli 2011 20:30 
Offline

Registriert: 5. Februar 2011 09:14
Beiträge: 1332
lacht laut.
Ich glaube nicht, dass durch dieses Forum für die Alt-Katholische Kirche geworben wird, bzw. werden kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 18. Juli 2011 21:08 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
Eduard hat geschrieben:
lacht laut.
Ich glaube nicht, dass durch dieses Forum für die Alt-Katholische Kirche geworben wird, bzw. werden kann.




es war aber so gedacht.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 19. Juli 2011 08:01 
Offline

Registriert: 5. Februar 2011 09:14
Beiträge: 1332
wir lesen hier von Sakramenten der Ehe und der Scheidung, ganz unbedarft, nur ein kleines Beispiel. Glaubt jemand tatsächlich, dass dies ein Beitrag sein könnte, dies als Werbung für diese Kirche zu verstehen??!!

Das wäre doch mal ein Thema: wie müsste diese Kirche aussehen, was müsste sie verkünden, wie müsste sie sich politisch verhalten, dass man tatsächlich von einer Werbung für diese Kirche reden könnte.

Wie müsste dann "Mensch und Kirche" dargestellt werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 19. Juli 2011 10:45 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Eduard hat geschrieben:
wir lesen hier von Sakramenten der Ehe und der Scheidung, ganz unbedarft, nur ein kleines Beispiel. Glaubt jemand tatsächlich, dass dies ein Beitrag sein könnte, dies als Werbung für diese Kirche zu verstehen??!!

Das wäre doch mal ein Thema: wie müsste diese Kirche aussehen, was müsste sie verkünden, wie müsste sie sich politisch verhalten, dass man tatsächlich von einer Werbung für diese Kirche reden könnte.

Wie müsste dann "Mensch und Kirche" dargestellt werden?


Sorry! Egal, was Aldo hier postet: die Aufgabe von MuK ist es nicht Werbung für die akK zu machen. MuK ist kein Medium der akK. Es ist zunächst und ganz lange nur ein Medium und virtuelles Diskussionsforum für Menschen, die an bestimmten Themen interessiert sind und dabei der akK bzw. der anglikanischen Gemeinschaft in irgendeiner Weise nahestehen.Wenn dabei auch etwas wie Werbung herauskommen sollte, ist es für uns okay. Aber wir haben hier nicht die Schere der Werbetauglichkeit im Kopf und erwarten das auch von keinem.

Im übrigen haben wir das Thema "Werbung" an entsprechender Stelle auch immer wieder behandelt; hier ist es OT.


winnie als mod.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 19. Juli 2011 12:59 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
Werbung ist ja überhaupt nicht schlimm. Warum sollten Altkatholiken, Methodisten, Quäker oder andere nicht etwas Werbung für ihre Kirche machen? Die meisten Menschen, die heute spirituell auf der Suche sind, suchen ja zunächst im Internet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 19. Juli 2011 13:24 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Aldo1 hat geschrieben:
Werbung ist ja überhaupt nicht schlimm. Warum sollten Altkatholiken, Methodisten, Quäker oder andere nicht etwas Werbung für ihre Kirche machen? Die meisten Menschen, die heute spirituell auf der Suche sind, suchen ja zunächst im Internet.



Auah, es geht bei dieser OT-Diskussion nicht darum, ob Werbung schlimm oder gut ist. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 7. August 2011 12:42 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
[quote="Aldo1"]Gestern habe ich nach längerer Zeit mal wieder den Gottesdienst in der anglikanischen Kirche St. George in Berlin besucht.

Eigentlich eine schöne Kirche, sympathische Menschen, gute Predigt und gute Musik.

Aber: Der sogenannte Friedensgruß hat inzwischen eine Form erreicht, die ich nicht mehr gut finde.

Es waren ungefähr 80 Gottesdienstbesucher anwesend. Als zum Friedensgruß aufgerufen wurde, setzten sich alle 80 Besucher in Bewegung und grüßten alle anderen, also 80 x 80 Besucher. Man umarmte sich, man tauschte kurz Neuigkeiten aus und man lachte und scherzte. Alles dauerte ca. 10 Minuten!

Und, als ob dies alles nicht schon schlimm genug war: Zum Vaterunser, das in der Bank sitzend gebetet wurde, musste alle ihre Banknachbarn an die Hand fassen. Da saßen dann also gesetzte ältere Herren händchenhaltend nebeneinander - ein lächerlicher bis peinlicher Anblick.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dies schrieb ich vor über einem Jahr.

Inzwischen habe ich diese Gemeinde noch einmal besucht. Ich Grunde genommen ist die Gemeinde sympathisch - gute Predigt, sorgfältige Liturgie, ausgesuchte Lieder. Beim Vaterunser fassen sie sich jetzt nicht mehr alle an die Hand, dafür ist es mit dem sogenannten Friedensgruß NOCH schlimmer geworden.

Es ist ein Hin- und Herlaufen in der Kirche. Freunde werden umarmt, es wird gelacht, gewunken, Grüße übermittelt usw usw. Das Schlimmste aber: Der Priester rennt auch kreuz und quer durch die Kirche, begrüßt aber NUR einige ausgesuchte Gemeindemitglieder, keineswegs alle und schon gar nicht unbekannte Gesichter oder Gäste.....

Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der sogenannte Friedensgruß
BeitragVerfasst: 7. August 2011 13:03 
Offline

Registriert: 5. Februar 2011 09:14
Beiträge: 1332
ja, die Formen sind wichtig. Wichtiger aber ist der Inhalt und dieser muss klarerweise in einer Form ausgedrückt werden.
Die Formen haben etwas zu tun mit Nähe und Distanz, mit Sozialisierung und mit Ängsten vor zu großer Nähe.
Was für den einen peinlich ist, kann für einen anderen so ganz wunderbar sein. Mir würde etwas elementares fehlen, würden wir diesen Friedensgruß abschaffen. -Auch dann, wenn die Kirche mal voll ist. Es ist nur eine Frage der Organisation.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 260 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace