Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 21. September 2020 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: die Scharia
BeitragVerfasst: 8. September 2010 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. September 2009 19:49
Beiträge: 420
Mal ne Frage:

Befürwortet der Erzbischof von Canterbury immer noch die Einführung der Scharia ins UK?

_________________
Ceterum censeo Fasnetam badensis non esse delendam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Scharia
BeitragVerfasst: 8. September 2010 14:55 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3003
Wohnort: Mitten in Deutschland
Das hat er so ja nie gesagt.

viewtopic.php?f=17&t=898


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Scharia
BeitragVerfasst: 8. September 2010 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. September 2009 19:49
Beiträge: 420
Soooooooo vielleicht nicht - aber so ähnlich.

Auch nur ein winziger Teil dieses barbarischen Unrechts-Systems reicht.

_________________
Ceterum censeo Fasnetam badensis non esse delendam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Scharia
BeitragVerfasst: 9. September 2010 00:28 
Offline
Blumengießdienst h.c.
Blumengießdienst h.c.
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009 20:10
Beiträge: 1105
Wohnort: Baden-Württemberg
Nevis hat geschrieben:
Auch nur ein winziger Teil dieses barbarischen Unrechts-Systems reicht.


Sharia ist
1. nicht nur Handabhacken und Steinigen
2. hat auch die Sharia eine lange Rechtsentwicklung durchgemacht
3. gibt es bis heute Unklarheiten auch unter den Muslimen, was die Sharia genau ist. Manche meinen das gesamte mittelalterliche Recht, andere vor allem reformerische Kräfte sehen darin nur die genaueren Regelungen aus Koran und den Aussprüchen des Propheten, was dann insgesamt nur eine handvoll klarer Aussagen sind. Diese Gruppe macht auch auf die Zeitbezogenheit der damaligen Strafen aufmerksam.

Ansonsten: Für Rückfragen von Deiner Seite habe ich jederzeit ein offenes Ohr :)

Gruß
Adsartha

_________________
Wo kämen wir hin, wenn keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Scharia
BeitragVerfasst: 9. September 2010 09:30 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3003
Wohnort: Mitten in Deutschland
Nevis hat geschrieben:
Soooooooo vielleicht nicht - aber so ähnlich.

Auch nur ein winziger Teil dieses barbarischen Unrechts-Systems reicht.


Auf dieser Ebene ist eine Diskussion wohl nicht sinnvoll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Scharia
BeitragVerfasst: 9. September 2010 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. September 2009 19:49
Beiträge: 420
"ein bisschen Scharia" - das ist wie: "ein bisschen schwanger".

Das sollte auch in Canterbury bekannt sein. :wink:

_________________
Ceterum censeo Fasnetam badensis non esse delendam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Scharia
BeitragVerfasst: 9. September 2010 23:33 
Offline
Blumengießdienst h.c.
Blumengießdienst h.c.
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009 20:10
Beiträge: 1105
Wohnort: Baden-Württemberg
Nevis hat geschrieben:
"ein bisschen Scharia" - das ist wie: "ein bisschen schwanger".


Das stimmt so nicht. In einem Punkt gilt die Sharia heute schon fast überall, nämlich beim Punkt der Mehrehe. Kein Auswanderer / Asylant, der mit mehr als einer Ehefrau kommt, wird automatisch zwangsgeschieden, sobald er deutschen oder britischen Boden betritt. Die Ehe bleibt sowohl in der BRD als auch in UK gültig. Denn der Plan war Auswanderung / Flucht und nicht die Auflösung der Ehe.
Für neu in UK, BRD oder sonstwo geschlossene Ehen gilt dann natürlich das jeweilige nationale Recht mit nur einer Ehefrau. Und auch in Ägypten kann mit Beteiligung eines deutschen Partners keine dann in Deutschland gültige Mehrehe geschlossen werden.

Eine andere Möglichkeit für "ein bisschen Sharia" ist ein Erbrecht, dass es den Muslimen ermöglicht, nach koranischen Vorgaben ihr Erbe aufzuteilen, also eine gewisse Flexibilität bei der Aufteilung des Erbes lässt.

Ansonsten ist es auch Teil der Sharia, das Recht im Gastland zu respektieren, sofern es nichts verlangt, was dem Islam widerspricht (wie z. B. im römischen Reich die Teilnahme am Kaiserkult erzwingt) oder die muslimische Religionsausübung (Gebet, Almosen, Fasten, Pilgerfahrt) rechtlich verunmöglicht.

Gruß
Adsartha

_________________
Wo kämen wir hin, wenn keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Scharia
BeitragVerfasst: 15. September 2010 08:27 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
zum thema:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnav ... 8Teil-2%29

Ich möchte auch als Beispiel für traditionell eurpäische Muslims auf die Krim-Tataren in der autonomen ukraionischen Republik Krim/Quirim und auch die Dobrudscha-Tataren (Schwarzmeer-Region Rumäniens und Bulgariens) hinweisen. Auf der Krim haben wir mitgeholfen, eine eigene, feiwillige, demokratische Selbstverwaltung, die obwohl gegenüber den offiziellen demokratischen Institutuinen der Ukraine formal nicht als solche(!) legalisiert, dennoch ganz offiziell beachtet werden. Dabei ist es uns gelungen, den konsequent friedlichen Weg der Bewegung des Kampfs für die eigenen Recht - ganz auf Gandhis Art - zu stärken ... und das hält nun schon Jahre lang.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace