Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 26. Juli 2017 10:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11. März 2017 11:02 
Offline
techAdmin

Registriert: 10. Dezember 2005 23:20
Beiträge: 2053
Wohnort: Weidenberg, Nordostbayern
JHNewman hat geschrieben:
Allerdings hat das Nominierungskomitee einen klaren Fehler gemacht. Die haben offenbar geglaubt, der Mann ist gut und hat bewiesen, wie kooperationsfähig er ist. Also wird das gehen und wir können ihn ernennen.


Klassisches Fehlverhalten eines mit Personalwesen beschäftigen Gremiums. Oder - verständlicher ausgedrückt: Führungsfehler.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11. März 2017 11:49 
Offline
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4502
Ja, wo Menschen sind, da menschelt es!

Schwierig ist es natürlich immer, wenn der Bischof in einer solchen Frage mit der Mehrheit seiner Diözesanen nicht übereinstimmt. Ich kann mir das aus meiner röm.-kath. Sozialisation und der heutigen ak. Praxis gar nicht richtig vorstellen.

_________________
Alles, was nicht aus Überzeugung getan wird, ist Sünde. (Röm 14, 23.)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11. März 2017 12:04 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 2750
Wohnort: Mitten in Deutschland
Ja, Eilike. Das wäre dann vor allem ein Problem, wenn der Bischof versuchte, in seiner Diözese in seinem Sinne 'durchzugreifen'. Und genau das soll eigentlich das geltende Kirchenrecht verhindern. Im konkreten Fall: Ein Diözesanbischof kann zwar der Meinung sein, Frauen sollten nicht zu Priesterinnen geweiht werden. Er kann sogar selbst solche Weihen nicht durchführen. Aber er muss sie delegieren. Er kann nicht dafür sorgen, dass in seiner Diözese keine Frauen Priesterinnen werden. Denn das Kirchenrecht der C of E legt fest, dass alle geistlichen Ämter Frauen offenstehen, das gilt auch für Sheffield. Daher muss er sowohl für die Ausbildung wie für Weihe von berufenen Frauen Sorge tragen. So jedenfalls lautet das Prinzip. Im Fall von Philip North hätte man dann mal sehen können, ob und wie das Prinzip in der Praxis funktioniert hätte. Jetzt wird man auf diesen Praxistest noch warten müssen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11. März 2017 12:57 
Offline
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4502
Sehr interessant!
Danke! Du hast bei mir eine größere Wissenslücke gefüllt.

_________________
Alles, was nicht aus Überzeugung getan wird, ist Sünde. (Röm 14, 23.)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11. März 2017 21:19 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6230
Wohnort: Rothenburg OL
Hätte Fahrradkette ...

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace