Mensch und Kirche
http://mensch-und-kirche.de/

Kirchweihe in Augsburg
http://mensch-und-kirche.de/viewtopic.php?f=49&t=2688
Seite 1 von 2

Autor:  winnie [ 3. Juli 2012 00:11 ]
Betreff des Beitrags:  Kirchweihe in Augsburg

Am nächsten Sonntag wird die neue Augsburger Kirche geweiht:

http://www.alt-katholisch.de/meldungen/ ... b3129a8c8b

Autor:  JHNewman [ 3. Juli 2012 06:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Das ist eine schöne Nachricht!

Den Namen hingegen finde ich etwas seltsam...

Autor:  winnie [ 3. Juli 2012 07:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

JHNewman hat geschrieben:
Das ist eine schöne Nachricht!

Den Namen hingegen finde ich etwas seltsam...


Ja, habe ich auch meine Bauchschmerzen.

Autor:  Ulrich Schürrer [ 3. Juli 2012 08:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

http://de.wikipedia.org/wiki/Junia_(Apostel)

Zitat:
Seit 2012 gibt es in Deutschland eine Junia-Kirche: Die Gemeindeversammlung der alt-katholischen Gemeinde Augsburg hat in der Gemeindeversammlung vom 2. Oktober 2011 über die Namensgebung der neu gebauten Kirche im Sheridan-Park abgestimmt und sich mit großer Mehrheit für die Apostelin Junia entschieden. [4] Die Kirche wird am 8. Juli 2012 durch Bischof Dr. Matthias Ring geweiht.[5]

Autor:  Eilike [ 3. Juli 2012 09:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Jedenfalls scheint der Name schon mal eine Art "Blickfang" für die Öffentlichkeit zu sein.
Wen von MuK werde ich am Sonntag in Augsburg treffen?
Eilike

Autor:  noe [ 3. Juli 2012 11:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

JHNewman hat geschrieben:
Das ist eine schöne Nachricht!

Den Namen hingegen finde ich etwas seltsam...


Ach du Schreck!


Link gelöscht. MfG, JHN als Mod.

Autor:  Eilike [ 3. Juli 2012 14:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Zum Kirchengebäude http://www.alt-katholisch.de / Aktuelle Meldungen / Mit den Füßen fest am Boden, der Blick himmelwärts.

Autor:  Lothar1962 [ 9. Juli 2012 11:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Ich war dort.

Sowohl Die Kirche (innen und außen) als auch der Name der Kirche gefallen mir. Immerhin war Junia bei den Kirchenvätern noch weiblich (ganz deutlich bei Chrysostomos), auf männlich umgedeutet wurde wohl erst ab dem 13. Jahrhundert. Warum soll man da keine Kirche nach benennen?

Nun ja, eine Veranstaltung mit mehr als 300 Leuten in und um eine Kirche mit 100 Sitzplätzen (wenn überhaupt) ist immer schwierig, ich war im Gemeinderaum unten gesessen und fand den Kompromiss mit der Übertragung sowie der dann folgenden dezentralen Kommunion akzeptabel. Die Grußworte waren langatmig, aber sie gehören halt dazu. Muss man durch.

Ich finde es erfreulich, wenn man heute noch neue Kirchen bauen kann - das betrifft Augsburg und Hannover gleichermaßen. Und ich freue mich, dass Augsburg nun auch eine eigene Kirche hat, samt Pfarrbüro und Pfarrwohnung und genügend Parkplätzen. Gut - die Verkehrsanbindung mit ÖPNV ist nicht so optimal wie früher neben der Puppenkiste, aber innerhalb von 20-25 Minuten ist man vom Augsburger Zentrum mit der Bim nun auch in der Kirche.

Auch wenn as anschließende Fest mit Sau vom Spieß, Bratwurscht, Salaten, Kuchen und Getränken durchaus noch hätte wesentlich länger hätte dauern können (also bei uns in Oberfranken enden solche Feste meistens um Mitternacht herum :nicken: ), war es rundherum gelungen.

Autor:  Ulrich Schürrer [ 9. Juli 2012 13:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Bilder der Kirche gibt es übrigens hier unter:

http://www.kirchebaut.de/?cat=3

Bild

Bild

Von der Kirchweih habe ich leider noch keine Bilder entdeckt...

Autor:  Eilike [ 9. Juli 2012 17:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Unter http://www.alt-katholisch.de / Aktuelle Meldungen gibt es eine ganze Reihe von Fotos von Frau Kiefel.
Lothar, warum haben wir uns nicht getroffen?
Verkehrsanbindung: Immerhin gibt es eine Busanbindung im 15Min.-Takt ab B(ahnho)f, Fahrzeit 10 Min., dann noch einmal 10 Min.Fußweg. Nun wollte ich es mir bequem machen und steige in eine Taxe, geriet aber an einen Fahrer, dem der Straßenname nichts sagte (was im Neubaugebiet entschuldbar war), der allerdings auch den Plan nicht lesen konnte, den man uns zugeschickt hatte.
Aber nach 30 Min. war das Ziel erreicht!
Den Rückweg habe ich zu Fuß angetreten, hat nur eine knappe Stunde gedauert.
Aber der ganze Gottesdienst hat mich sehr berührt, zumal ich das Glück hatte, einen Platz in der Kirche zu bekommen.

Autor:  noe [ 9. Juli 2012 19:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Eilike hat geschrieben:
Unter http://www.alt-katholisch.de / Aktuelle Meldungen gibt es eine ganze Reihe von Fotos von Frau Kiefel.


Bf. Matthias trägt den Stab zum Einzug in der Rechten! :yikes:


Seine Kasel ist sehr schön. Die Konzelebrationskaseln sinds im Prinzip auch, aber der fehlende Längsstab stört dann doch einwenig.


Die Konzelebrationsstolen..na, zu denen schweig ich besser, ebenso zu der buntcheckigen Dalmatik.

Autor:  Vanni145 [ 9. Juli 2012 19:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

noe hat geschrieben:
Eilike hat geschrieben:
Unter http://www.alt-katholisch.de / Aktuelle Meldungen gibt es eine ganze Reihe von Fotos von Frau Kiefel.


Bf. Matthias trägt den Stab zum Einzug in der Rechten! :yikes:


Seine Kasel ist sehr schön. Die Konzelebrationskaseln sinds im Prinzip auch, aber der fehlende Längsstab stört dann doch einwenig.


Die Konzelebrationsstolen..na, zu denen schweig ich besser, ebenso zu der buntcheckigen Dalmatik.


Ich kann es nicht mehr lesen......Muss denn jeder Thread von deinem "Liturgie-Controlling", so sicher wie das Amen in der Kirche, verXXXXXXX werden ?

Autor:  Lothar1962 [ 9. Juli 2012 19:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Eilike hat geschrieben:
Lothar, warum haben wir uns nicht getroffen?

Vermutlich, weil wir nicht voneinander wussten, wie wir aussehen?

Zitat:
Verkehrsanbindung: Immerhin gibt es eine Busanbindung im 15Min.-Takt ab B(ahnho)f, Fahrzeit 10 Min., dann noch einmal 10 Min.Fußweg.


Stimmt - das ist der Busersatzverkehr für die Bim, da werden momentan die Schienen nach Stadtbergen komplett erneuert. Dann sollte man sogar im 2,5-Minuten-Takt fahren können.

Außerdem wird eventuell eine Quartierbuslinie direkt hinter der Kirche, also auf der Straße, die mit Zelt und Bierwagen belegt war, eingerichtet. Das kann aber noch ein paar Jährchen dauern.

Zitat:
Aber nach 30 Min. war das Ziel erreicht!


Na geht doch. Nur unwesentlich länger als der Bus und nur 4x so teuer. :mrgreen:

Zitat:
Aber der ganze Gottesdienst hat mich sehr berührt, zumal ich das Glück hatte, einen Platz in der Kirche zu bekommen.


Sag bloß, Du hattest ein VIP-Armband? Wir hatten nur blaue Armbänder, damit durften wir nur unten rein.

Aber auch unten war es gut - man hat durch die Übertragung wirklich ausreichend viel gesehen.

Was hältst Du eigentlich vom Grußwort von Pfarrer Wolf von der ACK? Mal abgesehen davon, dass er zu lange gegrußwortet hat...

Autor:  Lothar1962 [ 9. Juli 2012 19:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Vanni145 hat geschrieben:
Ich kann es nicht mehr lesen......Muss denn jeder Thread von deinem "Liturgie-Controlling",


Na entschuldige mal, Vanni, wo soll man es denn sonst reinschreiben als in einen Thread über die Kirchweihe in Augsburg?

Autor:  Eilike [ 9. Juli 2012 20:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kirchweihe in Augsburg

Ja, ich hatte tatsächlich ein Orange-Armband ohne zu wissen, warum mir diese Ehre zuteil wurde. Vielleicht weil ich - innerhalb des Bistums - den weitesten Weg hatte?
Aus dem 'Hohen Norden' war ja sonst kaum jemand da, außer unserem Dekan. Unser Pfarrer hatte vor Monaten den Besuch in Augsburg schon eingeplant, fand aber keine Vertretung.
Leider kann ich zu deiner Frage nichts sagen, dazu ist mein Gehör nicht gut genug.
Die Augsburger Allgemeine hat in der heutigen Ausgabe noch zwei Spalten und ein Foto.
(Auch wenn es o.t. ist, aber auf derselben Seite der AA): Im Rahmen der Ulrichswoche gibt es heute Abend von der Kath.Erwachsenenbildung und der Stadtpfarrei einen Vortrag von Kurt Kardinal Koch mit dem Thema: "Ökumene wohin? Entwicklung und Herausforderungen dews Ökumenismus heute".
Eilike

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/