Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 12. Dezember 2017 02:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Neues aus der NJK
BeitragVerfasst: 11. Juli 2016 18:30 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
http://www.alt-katholisch.de/meldungen/ ... 9414423a07

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus der NJK
BeitragVerfasst: 11. Juli 2016 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3376
Wohnort: Großstadt
Wie ich las, kann man sich in der NJK auch bestatten lassen. Passt zum Thema.

http://www.namenjesukirche.de/

Hier zu "Der Friedhof" gehen.

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus der NJK
BeitragVerfasst: 10. Januar 2017 15:25 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
http://www.alt-katholisch.de/fileadmin/ ... Kirche.pdf

Hier die diesjährige Neujahrspredigt von Bischof Matthias!

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus der NJK
BeitragVerfasst: 10. Januar 2017 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3376
Wohnort: Großstadt
Eilike hat geschrieben:
http://www.alt-katholisch.de/fileadmin/red_ak/Bistum/Bischof_Matthias/Neujahr_2017_in_Bonn__Name-Jesu-Kirche.pdf

Hier die diesjährige Neujahrspredigt von Bischof Matthias!


Interessante Gedanken. Und Wolfgang Schäuble hat sicherlich Probleme mit "seiner" evangelischen Landeskirche.

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus der NJK
BeitragVerfasst: 10. Januar 2017 22:25 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Vanni145 hat geschrieben:
Und Wolfgang Schäuble hat sicherlich Probleme mit "seiner" evangelischen Landeskirche.


Welche ist das denn?
Und gibt es in dieser Frage große Unterschiede zwischen den Landeskirchen?

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus der NJK
BeitragVerfasst: 10. Januar 2017 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3376
Wohnort: Großstadt
Eilike hat geschrieben:
Vanni145 hat geschrieben:
Und Wolfgang Schäuble hat sicherlich Probleme mit "seiner" evangelischen Landeskirche.


Welche ist das denn?
Und gibt es in dieser Frage große Unterschiede zwischen den Landeskirchen?


Der Herr ist inzwischen 74 Jahre alt und dürfte zur Evangelischen Landeskirche in Baden gehören.

http://www.bo.de/lokales/offenburg/mini ... ffenburger

Diese hat einen für Konservative fast schon erschreckend liberalen Ruf. Landesbischof ist Jochen Cornelius-Bundschuh, der für ein liberales, weltoffenen Christentum eintritt. Seine Meinung zur sexuellen Vielfalt in Baden brachte etwas Unruhe in die Landeskirche. Allerdings verfügt von den restlichen 19 EKD-Landeskirchen wohl nur noch die Evangelische Landeskirche in Württemberg über ein deutliches konservatives Profil.

http://www.bibubek-baden.de/html/aktuel ... 00%960News

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus der NJK
BeitragVerfasst: 12. Januar 2017 14:02 
Offline
techAdmin

Registriert: 10. Dezember 2005 23:20
Beiträge: 2062
Wohnort: Weidenberg, Nordostbayern
Vanni145 hat geschrieben:
Allerdings verfügt von den restlichen 19 EKD-Landeskirchen wohl nur noch die Evangelische Landeskirche in Württemberg über ein deutliches konservatives Profil.


Wobei man sich manchmal wundert, was "konservativ" im pietistischen Umfeld heißen mag. Die württembergische Friedensbewegung war immer auch angesiedelt in der evangelischen Kirche - einer der ganz großen theologischen Vorbilder - Pfarrer Flattich (ein Schüler Bengels) - war ein vehementer Kriegsgegner, was ihm immer mal ziemliche Probleme einbrachte. Vielleicht muss man den Begriff "konservativ" auf "geradezu aufsässig konservativ" erweitern.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace