Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 21. November 2017 19:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 31. März 2014 10:11 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Die Internationale Alt-Katholische Bischofskonferenz tagt seit gestern in Wislikofen/CH.
www.alt-katholisch.de

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 31. März 2014 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3375
Wohnort: Großstadt
Eilike hat geschrieben:
Die Internationale Alt-Katholische Bischofskonferenz tagt seit gestern in Wislikofen/CH.
http://www.alt-katholisch.de


So bleibt die Meldung dauerhaft stehen:

Bischöfe tagen in Wislikofen
Kategorie: 2014

Am Sonntagabend begann mit einer Eucharistiefeier die diesjährige Tagung der Internationalen Alt-Katholischen Bischofskonferenz in Wislikofen in der Schweiz.
Die Tagesordnung umfasst mit 23 Punkten ein breites Spektrum von der Vorbereitung des Jubiläums der Utrechter Union in diesem Jahr, über den Dialog mit den Mariaviten, die Gestaltung der Beziehungen zur anglikanischen Gemeinschaft und zur Unabhängigen Philippinischen Kirche bis hin zur leidigen Frage der Finanzen. Am ersten Abend starteten die Bischöfe mit einem Experiment: der gemeinsamen Vorbereitung der Predigt beim Jubiläumsgottesdienst im September.

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 2. April 2014 23:00 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3669
Wohnort: Köln
Neuste Nachricht:
http://www.alt-katholisch.de/meldungen/ ... 5e1622341d
Mariaviten werden in die UU aufgenommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 3. April 2014 02:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3375
Wohnort: Großstadt
"Die Kirche der Mariaviten erklärt sich bereit, dass bei der Revision ihres Statuts, an der gegenwärtig gearbeitet wird, der Passus über die unbefleckte Empfängnis Mariä gestrichen wird. "

Aha. Das finde ich schon überraschend.

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 3. April 2014 10:15 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Was in sieben Jahren (seit 2007) nichts wurde, soll jetzt wunderbarerweise ganz schnell was werden? Ich wäre dafür, dass zuerst die Hausaufgaben gemacht werden, vom Problem der überlappenden Jurisdiktion in Polen ganz abgesehen.

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 4. April 2014 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Juli 2009 09:31
Beiträge: 81
Wohnort: Ellerbek
Eilike hat geschrieben:
Was in sieben Jahren (seit 2007) nichts wurde, soll jetzt wunderbarerweise ganz schnell was werden? Ich wäre dafür, dass zuerst die Hausaufgaben gemacht werden, vom Problem der überlappenden Jurisdiktion in Polen ganz abgesehen.


Aber die sieben Jahre wurde doch miteinander geredet. Und die Zwischenergebnisse wurden auch immer wieder bekanntgegeben (siehe Website der Utrechter Union: http://www.utrechter-union.org/).

Ich gehe mal davon aus, dass mit den von den Mariaviten abgegebenen Zusagen die "Hausaufgaben" erledigt sind.

Die Frage der überlappenden Jurisdiktion wird sicherlich noch geklärt werden. Soweit ich gehört habe (aber um das mit Fakten untermauern zu können kenne ich mich in Polen zu wenig aus) scheint es zumindest schon mal unterschiedliche regionale Schwerpunkte der Mariaviten und der Polnisch-Katholischen Kirche zu geben. - Zudem: Das "Problem" der überlappenden Jurisdiktion haben wir bis zu einem gewissen Grad ja auch mit unserer anglikanischen Schwesterkirche.

Vielleicht müssen wir in Sachen Einheit in Vielfalt ekklesiologisch nochmal ganz neu nachdenken ...

Für alle, welche mit dem Stichwort 'Mariaviten' (noch) nichts anfangen können, habe ich auf meinem Weblog eine kleine zusammenfassende Erläuterung geschrieben: http://alt-katholisch.net/2014/04/03/mariaviten-in-der-utrechter-union/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 4. April 2014 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3375
Wohnort: Großstadt
Danke für den informativen Artikel. Aber ist es nicht so, dass die Mariaviten, gerade aus ihrer Gründungsgeschichte heraus, eine besondere Sichtweise zum "unbefleckten Empfängnis" haben? Ist ihnen das nicht wichtig?

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 4. April 2014 14:29 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Walter Jungbauer hat geschrieben:
Aber die sieben Jahre wurde doch miteinander geredet.

Ja schön, dass wir darüber geredet haben!

Walter Jungbauer hat geschrieben:
Ich gehe mal davon aus, dass mit den von den Mariaviten abgegebenen Zusagen die "Hausaufgaben" erledigt sind.


Die Zusagen sind das Versprechen, die Hausaufgaben zu erledigen, mehr nicht.

Walter Jungbauer hat geschrieben:
Zudem: Das "Problem" der überlappenden Jurisdiktion haben wir bis zu einem gewissen Grad ja auch mit unserer anglikanischen Schwesterkirche.


Das ist richtig, und darüber wird ja auch immer mal wieder nachgedacht. Aber bei Kirchen, die zur UU gehören, ist das doch noch mal wieder etwas anderes.

Walter Jungbauer hat geschrieben:
Vielleicht müssen wir in Sachen Einheit in Vielfalt ekklesiologisch nochmal ganz neu nachdenken ...


Zustimmung, was allerdings nicht dazu führen darf, dass wir einen Einheitsbrei machen aus dem, was nun mal nicht zusammen passt.
"Einheit in Vielfalt" heißt für mich auch, Akzeptanz des Andersseins der Anderen.

Zu den Mariaviten sehe ich große Unterschiede bedingt durch Geschichte und Kultur.

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 4. April 2014 15:03 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6232
Wohnort: Rothenburg OL
Jetzt gehören wir zu "Euch" dazu (ob wir wollen oder nicht). Politisch ist dieser Schritt ja korrekt, glaubensmäßig gewagt. Ja das Filioque und die unbefleckte Empfängnis sind damit nicht mehr glaubensnotwendig, sonst gar nichts, geglaubt werden kann es weiterhin! Bisschen strukturelle Belebung tut dem polnischen Trott ganz gut. Eigentlich müssten wir jetzt von einem ak Priester (als Mariaviten!!!) betreut werden können, ohne dass der Bischof oder sein Vikar uns den Novus Ordus aufdrücken - oder?

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 6. April 2014 22:29 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 2793
Wohnort: Mitten in Deutschland
Im Thema aufgeräumt. Nutzer 'Silesia' wegen fortgesetzter Beleidigung verwarnt.

Thema vorerst gesperrt, bis sich die Gemüter beruhigt haben.
JHN als Mod.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 7. April 2014 18:36 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3669
Wohnort: Köln
JHNewman hat geschrieben:
Im Thema aufgeräumt. Nutzer 'Silesia' wegen fortgesetzter Beleidigung verwarnt.

Thema vorerst gesperrt, bis sich die Gemüter beruhigt haben.
JHN als Mod.



Ich eröffne den Strang hiermit wieder in der Hoffnung, daß sich die Gemüter inzwischen wieder beruhigt haben.

Ich denke ferner, daß sich alle an der gelöschten Passage beteiligten einige Scheiben von der Verwarnung abschneiden sollten, denn die Sticheleien bzw. Beleidigungen waren schon gegenseitig.

Also dringende Mahnung zur Disziplin. Vielleicht sollte jeder, der hier eine schnelle Antwort reintippt, sich vor dem Schreiben mal fragen, ob er seine Antwort angemessen ist, und ob er sie selbst in einem Vierteljahr hier noch lesen will...

winnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 7. April 2014 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Februar 2013 22:19
Beiträge: 410
Wohnort: Niedersachsen
Was hatte ich denn so schlimmes geschrieben? Ich hatte sogar meine Freude zum Ausdruck gebracht, dass die Mariaviten nun zur UU gehören.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 7. April 2014 18:57 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3669
Wohnort: Köln
Sarandanon hat geschrieben:
Was hatte ich denn so schlimmes geschrieben? Ich hatte sogar meine Freude zum Ausdruck gebracht, dass die Mariaviten nun zur UU gehören.


Hm, das ist dann wohl bei JHNs Aufräumaktion auch den Weg alles Irdischen gegangen. Dieser Umstand zeigt aber nur, daß es halt für die Moderatoren und Admins nachher immer schwierig und aufwendig ist, entglittene Stränge wieder zu bereinigen.

Also, nochmals: alle existierenden alt-katholischen Kirchen sind Kleinkirchen; da macht es keinerlei Sinn. Der einen oder anderen ihre Kleinheit anzukreiden. Ein solches Getue sollten wir anderen überlassen.

winnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 7. April 2014 19:04 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3669
Wohnort: Köln
Ich persönlich begrüße, die Aufnahme in die UU auch sehr. Welche praktischen Auswirkungen dies haben wird, ob es z. B. einen diakonale oder/und spirituelle "Befruchtung" gegeben wird, bleibt abzuwarten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 7. April 2014 19:34 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6232
Wohnort: Rothenburg OL
Ich hatte auch einige reine Fakten, z.B. die einzelne Verteilung der Religionszugehörigkeit in Polen, gepostet - alles wahllos weg. Ich muss mich über den Admin schon sehr wundern. Ich bitte im übrigen darum, auf Provokationen zu achten. Zur Zeit sind die im Therad über die unbefleckte Empfängnis im Gang. Es ist äußerst schwer, wenn das in Scheinsachlichkeit verpackt wird, im Grunde aber veträchlich Machen ist. Dann aber sehr schnell ganz einbricht.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace