Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 24. September 2017 14:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 203 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Juli 2013 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juni 2006 15:23
Beiträge: 1855
Wohnort: Ungarn
Bischof Schmode von der Old Catholic Church of British Columbia hat trotz des "Bruchs" zw. der UU und der OCCBC 2012 in der AK Gemeine Köln und 2013 in der AK Gemeinde Koblenz konzelebriert:

http://www.oldcatholicbc.com/wp-content ... g_2012.pdf
http://www.oldcatholicbc.com/?p=2221

Im Jahre 2012 hat er auch an der Internat. AK Theologenkonferenz teilgenommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Juli 2013 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006 23:24
Beiträge: 27
Wohnort: München
Gibt es überhaupt Kirchen in Nordamerika in der UU? Nicht, oder?!

_________________
"Now the Lord is the Spirit, and where the Spirit of the Lord is, there is Freedom" - II. Corinthians 3:17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Juli 2013 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2005 20:17
Beiträge: 1916
Wohnort: Notzingen
René hat geschrieben:
Gibt es überhaupt Kirchen in Nordamerika in der UU? Nicht, oder?!

Nein. Mit der o.g. altkath. Kirche in BC gab es vor ein paar Jahren mal die Aufnahme von Beziehungen und ein paar gegenseitige Besuche, aber keine weitere Annäherung.

Aber was Nordamerika angeht, gibt es natürlich die volle Kirchengemeinschaft zwischen den alt-kath. Kirchen der UU und der Episkopalkirche der USA und der kanadischen anglikanischen Kirche...

_________________
Vanitas vanitatum et omnia vanitas.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Juli 2013 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2005 20:17
Beiträge: 1916
Wohnort: Notzingen
Zum Hintergrund:

Zitat:
Communiqué der Sitzung der Internationalen Altkatholischen Bischofskonferenz in Münchenwiler/CH 2006

Die Bischofskonferenz steht seit einigen Jahren in Kontakt mit der 'Old Catholic Church of British Columbia' (Zentrum: Vancouver/Kanada), die um Aufnahme in die Utrechter Union ersucht hat. Während dieser Zeit wurden gemäss den Richtlinien der IBK umfangreiche Abklärungen getroffen. Da die Bischofskonferenz einerseits der Meinung ist, dass eine positive Entwicklung möglich ist, andererseits im Bezug auf Theologie und Weihen weiterer Klärungsbedarf besteht, wurde beschlossen, der Old Catholic Church of British Columbia für einen Zeitraum von sechs Jahren einen an Bedingungen geknüpften Status in der IBK zu gewähren, der es beiden Seiten ermöglicht, einander besser kennen zu lernen.


Zitat:
Communiqué der Sitzung der Internationalen Altkatholischen Bischofskonferenz in Wislikofen/CH 2007

Von der im letzten Jahr von der IBK unter Bedingungen in die Utrechter Union aufgenommenen Old Catholic Church of British Columbia waren Bischof LaPlante und ein Berater anwesend. Der Bericht über die Tätigkeit, die gelebte Frömmigkeit und die nachfolgende Diskussion über die theologischen Grundlagen dieser Kirche warfen grosse Zweifel auf, ob ein gemeinsamer Weg tatsächlich möglich sei. Nach intensiven internen Gesprächen kam die Bischofskonferenz zum Schluss, dass sie ihre Entscheidung zur probeweisen Aufnahme der Old Catholic Church of British Columbia vom letzten Jahr revidieren muss. Sie gestand gegenüber Bischof LaPlante ein, einen Fehler in der Einschätzung einer möglichen gemeinsamen altkatholischen Identität gemacht zu haben und erklärte ihm, dass der Weg zur Einbeziehung seiner Kirche in eine grössere Gemeinschaft nicht über die Utrechter Union führen könne. Erzbischof Vercammen will sich nun dafür einsetzen, dass die Old Catholic Church of British Columbia vielleicht in der Anglikanischen Kirche vor Ort eine kirchliche Heimat finden kann.

Aufgrund der gemachten Erfahrung zog die Bischofskonferenz auch den Schluss, dass die von ihr ausgearbeiteten Richtlinien zur Aufnahme von Kirchen in die Utrechter Union überarbeitet werden müssen.


Quellen:
http://www.utrechter-union.org/seite/92 ... _der_inter
http://www.utrechter-union.org/seite/91 ... _der_inter

_________________
Vanitas vanitatum et omnia vanitas.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Juli 2013 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006 23:24
Beiträge: 27
Wohnort: München
hmm ... trotzdem irgendwie schade. Ich meine es ist verständlich vor dem Hintergrund der Pluralität der Kirche dort und natürlich auch durch die Existenz der Episkolkirche. Aber dennoch finde ich es bedauerlich.

_________________
"Now the Lord is the Spirit, and where the Spirit of the Lord is, there is Freedom" - II. Corinthians 3:17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Juli 2013 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juni 2006 15:23
Beiträge: 1855
Wohnort: Ungarn
René hat geschrieben:
Gibt es überhaupt Kirchen in Nordamerika in der UU? Nicht, oder?!


Zitat:
Seit 2005 hat die Bischofskonferenz zusammen mit der Episcopal Church versucht, Gruppierungen in den USA, die sich selbst alt-katholische nennen und die als ernsthafte Bewegungen zu betrachten sind, dazu zu bewegen, untereinander zusammenzuarbeiten. Der Versuch muss in der Zwischenzeit als gescheitert betrachtet werden, da sich Zusammenschlüsse immer wieder auflösen und neue gebildet werden. Die Bischofskonferenz hat deshalb beschlossen, sich ganz aus dieser Szene zurückzuziehen und Anfragen von sogenannt alt-katholischen Bewegungen aus Nordamerika um eine Mitgliedschaft in der Utrechter Union an die Episcopal Church zu verweisen.


http://www.alt-katholisch.de/fileadmin/ ... 08_7_3.htm

Das bedeutet jedoch nicht, dass der seriöse Altkatholizismus in Nordamerika nicht vertreten wäre. Die PNCC (Union von Scranton) ist ja dort.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Juli 2013 01:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006 23:24
Beiträge: 27
Wohnort: München
Meiner erfahrung nach sind die old catholics in the USA doch sehr unterschiedlich zu unser AKK. Sie sind sehr viel konservativer ... teilweise gar evangelikal angehaucht. Das würde eine Kooperation mit unserer progressiven und liberalen Kirche sicherlich sehr schwierig machen.

_________________
"Now the Lord is the Spirit, and where the Spirit of the Lord is, there is Freedom" - II. Corinthians 3:17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. August 2013 15:36 
Offline
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4595
http://www.alt-katholisch.de/meldungen/ ... c24fff45b8

Dr. Rowan Williams wird die altkatholische Kirche der Niederlande besuchen.

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. November 2015 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juni 2006 15:23
Beiträge: 1855
Wohnort: Ungarn
Die AK Kirche Tschechiens hat jetzt in Pressburg, der Hauptstadt der Slowakei, eine Mission errichtet:

https://www.facebook.com/starokatolici. ... a/?fref=ts

Das bedeutet, dass die Utrechter Union in diesem Land nach mehr als 10 Jahren wieder vertreten ist. Die staatlich anerkannte AKK der Slowakei (Leiter: Erzb. Bacinsky) hat mit der UU im Jahre 2004 gebrochen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. November 2015 21:01 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6230
Wohnort: Rothenburg OL
Ja ich habe über die Mariaviten auch einen Hinweis per FB bekommen ..

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. November 2015 21:46 
Offline

Registriert: 30. Dezember 2012 14:31
Beiträge: 513
Péter hat geschrieben:
Das bedeutet, dass die Utrechter Union in diesem Land nach mehr als 10 Jahren wieder vertreten ist. Die staatlich anerkannte AKK der Slowakei (Leiter: Erzb. Bacinsky) hat mit der UU im Jahre 2004 gebrochen.


Und das nur, weil der tschechische Bischof den slowakischen nicht leiden konnte. Die Herren Exzellenzen können schlecht Privates von Geschäftlichem trennen, ein Jammer.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. November 2015 21:57 
Offline
techAdmin

Registriert: 10. Dezember 2005 23:20
Beiträge: 2061
Wohnort: Weidenberg, Nordostbayern
Liberaler hat geschrieben:
Péter hat geschrieben:
Das bedeutet, dass die Utrechter Union in diesem Land nach mehr als 10 Jahren wieder vertreten ist. Die staatlich anerkannte AKK der Slowakei (Leiter: Erzb. Bacinsky) hat mit der UU im Jahre 2004 gebrochen.


Und das nur, weil der tschechische Bischof den slowakischen nicht leiden konnte. Die Herren Exzellenzen können schlecht Privates von Geschäftlichem trennen, ein Jammer.


Ich dachte, es ginge darum, dass Bacinsky sich hat ohne Abstimmung mit der UU von einem Bischof einer nicht mit der UU verbundenen Kirche hat weihen lassen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. November 2015 22:13 
Offline

Registriert: 30. Dezember 2012 14:31
Beiträge: 513
Lothar1962 hat geschrieben:
Liberaler hat geschrieben:
Péter hat geschrieben:
Das bedeutet, dass die Utrechter Union in diesem Land nach mehr als 10 Jahren wieder vertreten ist. Die staatlich anerkannte AKK der Slowakei (Leiter: Erzb. Bacinsky) hat mit der UU im Jahre 2004 gebrochen.


Und das nur, weil der tschechische Bischof den slowakischen nicht leiden konnte. Die Herren Exzellenzen können schlecht Privates von Geschäftlichem trennen, ein Jammer.


Ich dachte, es ginge darum, dass Bacinsky sich hat ohne Abstimmung mit der UU von einem Bischof einer nicht mit der UU verbundenen Kirche hat weihen lassen?


Das ist nur die halbe Wahrheit und wurde in den Vordergrund geschoben um abzulenken.

Wenn man sich die slowakische Wikipedia-Seite über Augustine Bačinsk übersetzen lässt darf man folgendes lesen (holprige Übersetzung): "In einer außerordentlichen Synode im Januar 2004, der alt-katholischen Kirche in der Slowakei hat sich entschieden, aus der Union von Utrecht, Utrecht, weil der Trend der Frauenordination und der Segnung homosexueller Paare zurücktreten."

Diese dubiose Weihe Bačinsks kam NACH dem Bruch mit Utrecht zustande. Das mit den Homos und den Fräuleins hat zu Verstimmungen mit den Tschechen (dem Bischof) geführt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. November 2015 22:18 
Offline
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4595
Lothar1962 hat geschrieben:
Ich dachte, es ginge darum, dass Bacinsky sich hat ohne Abstimmung mit der UU von einem Bischof einer nicht mit der UU verbundenen Kirche hat weihen lassen?

Genauso war es. Und alles andere ist von außen nicht zu beurteilen und schon gar nicht zu belegen.

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. November 2015 22:21 
Offline

Registriert: 30. Dezember 2012 14:31
Beiträge: 513
Eilike hat geschrieben:
Lothar1962 hat geschrieben:
Ich dachte, es ginge darum, dass Bacinsky sich hat ohne Abstimmung mit der UU von einem Bischof einer nicht mit der UU verbundenen Kirche hat weihen lassen?

Genauso war es. Und alles andere ist von außen nicht zu beurteilen und schon gar nicht zu belegen.


Ich kenne die Story von innen, meine liebe Eilike.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 203 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace