Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 30. Mai 2020 13:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 25. September 2009 23:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. April 2009 18:38
Beiträge: 1241
Ist das hier eine Reliquie der Heiligen Mutter Gottes?

Bild

Oder wohl doch eher ein Gebein der seligen Nonne aus Oirschot, der Karmeliterin und Theresia von Avilà-Schülerin Maria Margaretha ab Angelis?


Quelle: http://inseldom.de/index.php/dom-reliquien.html?start=3

P.S. falls es eine Reliquie der Mutter Gottes ist - wird sie an ihren Festtagen zur Verehrung ausgesetzt?

_________________
Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Alles ist durch das Wort geworden und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist. (Joh 1,1/3)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 26. September 2009 00:07 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Raphi hat geschrieben:
Ist das hier eine Reliquie der Heiligen Mutter Gottes?

Oder wohl doch eher ein Gebein der seligen Nonne aus Oirschot, der Karmeliterin und Theresia von Avilà-Schülerin Maria Margaretha ab Angelis?



Da würde ich schwer auf Letzteres tippen!

Wobei mich schon interessieren würde, wie es zu diesem blanken Gebein kommt, wenn der Leichnam der guten Nonne nicht verwest sein soll. Siehe genannte Quelle. (Ein Fall von zeitverzögerter Verwesung? -Die Kirchengeschichte ist voller Rätsel! :wink: )


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2011 17:04 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Ja, aber das wissen die Kölner doch am besten.
Oder was ist da im Drei-Königs-Schrein?

Eilike

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2011 17:15 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Eilike hat geschrieben:
Ja, aber das wissen die Kölner doch am besten.
Oder was ist da im Drei-Königs-Schrein?

Eilike



Alte Knochen jedenfalls. :angel:

Wie ich heute bereits im anderen Thread schrieb: es ist eher unwahrscheinlich, daß es um die Knochen der Maria M. v. Engelen handelt. Die wurden erst 1795 wieder ausgebuddelt, als das Schisma zwischen Utrecht und Rom schon da war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2011 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3622
Wohnort: Großstadt
Fakt ist auf jeden Fall, dass auf der Homepage der Nordstrander Gemeinde über die Domreliquien etwas falsches steht. Es ist keinesfalls ein Knochen der Mutter Jesu. Denn die ist ja bekanntlich leiblich im Himmel.

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2011 08:55 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Vanni145 hat geschrieben:
Fakt ist auf jeden Fall, dass auf der Homepage der Nordstrander Gemeinde über die Domreliquien etwas falsches steht. Es ist keinesfalls ein Knochen der Mutter Jesu. Denn die ist ja bekanntlich leiblich im Himmel.



Vielleicht ein Sonderfall der Bilokation? :angel:

Ich halte es aber für wahrscheinlicher, daß die Seite mal überarbeitet werden sollte. :nicken:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2011 12:07 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
In Ephesus habe ich das Haus der Maria besichtigt, aus dem sie direkt in den Himmel aufgefahren ist.....

Es ist ein großes Wallfahrtsziel, sowohl für Christen wie auch für Moslems - auch eine Art Reliquie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2011 17:47 
Offline

Registriert: 1. Februar 2005 18:32
Beiträge: 487
winnie hat geschrieben:
Ich halte es aber für wahrscheinlicher, daß die Seite mal überarbeitet werden sollte. :nicken:


Das ist der schlechteste aller Vorschläge. Ich war gerade in Lourdes und könnte mir vorstellen, endlich einen altkatholischen Wallfahrtsort mit dem
Knochen zu begründen. Wir müssten uns nur eine "rührende" Geschichte um den Knochenfund einfallen lassen z.b. gefunden bei einer
Totalen Sonnefinsternis von einer Jungfrau im siebten Monat oder vom Himmel gefallen beim letzten Chorgebet des Kirchenvorstandes. Eine Quelle
und/oder eine "Wunderheilung" wird sich auf Nordstrand sicherlich mit Hilfe von Georg Reinders finden. Somit sind die Kosten für den
"Heiligen Bezirk" auch gleich einbezogen und vielleicht bleibt soviel über, dass die Finanzen des Bistums auf Dauer gesichert sind....Problem ist nur,
daß die meisten Altkatholiken nicht gerade als fleissige Pilger bekannt sind und das eine oder andere Mariengebet hört sich für altkatholische Ohren
eher ungewohnt an...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2011 17:59 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007 17:22
Beiträge: 1401
Andreas hat geschrieben:
winnie hat geschrieben:
Ich halte es aber für wahrscheinlicher, daß die Seite mal überarbeiet werden sollte. :nicken:


Das ist der schlechteste aller Vorschläge. Ich war gerade in Lourdes und könnte mir vorstellen, endlich einen altkatholischen Wallfahrtsort mit dem
Knochen zu begründen. Wir müssten uns nur eine "rührende" Geschichte um den Knochenfund einfallen lassen z.b. gefunden bei einer
Totalen Sonnefinsternis von einer Jungfrau im siebten Monat oder vom Himmel gefallen beim letzten Chorgebet des Kirchenvorstandes. Eine Quelle
und/oder eine "Wunderheilung" wird sich auf Nordstrand sicherlich mit Hilfe von Georg Reinders finden. Somit sind die Kosten für den
"Heiligen Bezirk" auch gleich einbezogen und vielleicht bleibt soviel über, dass die Finanzen des Bistums auf Dauer gesichert sind....Problem ist nur,
daß die meisten Altkatholiken nicht gerade als fleissige Pilger bekannt sind und das eine oder andere Mariengebet hört sich für altkatholische Ohren
eher ungewohnt an...







Die Geschichte müsste natürlich sehr emotional sein, am besten in die Richtung "angespült vom Meer in einer dunklen Sturmnacht". Der Dom sollte in "Stella Maris" umbenannt werden.

Da die Altkatholiken tatsächlich schlechte Pilger sind, müsste man sofort alles ins Polnische übersetzen, Radio Mariya informieren und die Mariaviten aktivieren. Immerhin haben die polnischen Mariaviten und die niederländischen Altkatholiken ja -im Gegensatz zu den deutschen Altkatholiken- eine Abendmahlsgemeinschaft. Da müsste man die Nordstränder notfalls als Nachfolger der Niederländer erklären....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2011 18:01 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Andreas hat geschrieben:
winnie hat geschrieben:
Ich halte es aber für wahrscheinlicher, daß die Seite mal überarbeitet werden sollte. :nicken:


Das ist der schlechteste aller Vorschläge. Ich war gerade in Lourdes und könnte mir vorstellen, endlich einen altkatholischen Wallfahrtsort mit dem
Knochen zu begründen. Wir müssten uns nur eine "rührende" Geschichte um den Knochenfund einfallen lassen z.b. gefunden bei einer
Totalen Sonnefinsternis von einer Jungfrau im siebten Monat oder vom Himmel gefallen beim letzten Chorgebet des Kirchenvorstandes. Eine Quelle
und/oder eine "Wunderheilung" wird sich auf Nordstrand sicherlich mit Hilfe von Georg Reinders finden. Somit sind die Kosten für den
"Heiligen Bezirk" auch gleich einbezogen und vielleicht bleibt soviel über, dass die Finanzen des Bistums auf Dauer gesichert sind....Problem ist nur,
daß die meisten Altkatholiken nicht gerade als fleissige Pilger bekannt sind und das eine oder andere Mariengebet hört sich für altkatholische Ohren
eher ungewohnt an...


Prima Idee!

Wir können ja mal Michael Hesemann fragen, ob er darüber nicht ein süffiges "Sachbuch" fabrizieren kann. Als aufgeschlossene Glaubensgemeinschaft könnten wir ihm ja auch erlauben, seine Ufos irgendwo unterzubringen.
:biggrin:
-Und die Pilgerströme kommen schon bei der passenden Infrastruktur....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2011 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3622
Wohnort: Großstadt
winnie hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:
winnie hat geschrieben:
Ich halte es aber für wahrscheinlicher, daß die Seite mal überarbeitet werden sollte. :nicken:


Das ist der schlechteste aller Vorschläge. Ich war gerade in Lourdes und könnte mir vorstellen, endlich einen altkatholischen Wallfahrtsort mit dem
Knochen zu begründen. Wir müssten uns nur eine "rührende" Geschichte um den Knochenfund einfallen lassen z.b. gefunden bei einer
Totalen Sonnefinsternis von einer Jungfrau im siebten Monat oder vom Himmel gefallen beim letzten Chorgebet des Kirchenvorstandes. Eine Quelle
und/oder eine "Wunderheilung" wird sich auf Nordstrand sicherlich mit Hilfe von Georg Reinders finden. Somit sind die Kosten für den
"Heiligen Bezirk" auch gleich einbezogen und vielleicht bleibt soviel über, dass die Finanzen des Bistums auf Dauer gesichert sind....Problem ist nur,
daß die meisten Altkatholiken nicht gerade als fleissige Pilger bekannt sind und das eine oder andere Mariengebet hört sich für altkatholische Ohren
eher ungewohnt an...


Prima Idee!

Wir können ja mal Michael Hesemann fragen, ob er darüber nicht ein süffiges "Sachbuch" fabrizieren kann. Als aufgeschlossene Glaubensgemeinschaft könnten wir ihm ja auch erlauben, seine Ufos irgendwo unterzubringen.
:biggrin:
-Und die Pilgerströme kommen schon bei der passenden Infrastruktur....



Und bei Amazon puschen wir dann das neue Hesemann Buch mit ganz vielen 5-Sterne-Rezensionen......Das klappt...

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2011 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2005 20:17
Beiträge: 1928
Wohnort: Notzingen
*räusper* etwas mehr Ernsthaftigkeit, bitte, wir sind hier nicht in "Smalltalk"...
:admin:

_________________
Vanitas vanitatum et omnia vanitas.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 4. August 2011 21:29 
Offline

Registriert: 5. Februar 2011 09:14
Beiträge: 1332
haben wir immer noch nicht das Zeitalter von Reliquien verlassen??? ich hatte so gehofft, dass diese Zeiten vorbei sind. Nun feiern sie fröhliche urständ.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 5. August 2011 07:04 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Es ist ganz wichtig, dass Glaubenszeugnisse bis in die Physis beachtet werden!

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marienreliquie auf Nordstrand?
BeitragVerfasst: 5. August 2011 11:01 
Offline

Registriert: 5. Februar 2011 09:14
Beiträge: 1332
eine Reliquie ist das ein Glaubenszeugnis???

Das kann doch nicht sein.!! Wer wird sich an den Reliquien von xy erfreun, wozu??


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace