Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 28. Februar 2020 16:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. November 2005 23:59 
Offline

Registriert: 4. November 2005 10:53
Beiträge: 524
Wohnort: Erzbistum Köln
JHNewman hat geschrieben:
Flo77 hat geschrieben:
Sorry JHN - aber dieses verlockende Angebot kann man nur dankend ablehnen. :oops:


Hasenfuß! :P

Aber ich kann es Dir nicht verübeln, denn was ich da manchmal lese, schlägt wirklich dem Faß den Boden aus.

Allerdings genieße ich es auch immer mal, wenn ich bei Jesus.de wieder stundenlang den katholischen Glauben verteidigt habe, mich auf kath.net mal für ein paar Momente durch und durch protestantisch zu fühlen. :D

LG
JHN
Hi JHN,

ich schreibe seit 2 Jahren in einem eigentlich liberal-katholischen Forum mit - damit bin ich völlig ausgelastet (die unvermeidlichen Fundis gibt's dort auch ...)

Viele Grüße

Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. November 2005 23:59 
Offline

Registriert: 4. November 2005 10:53
Beiträge: 524
Wohnort: Erzbistum Köln
doppelt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. November 2005 17:33 
Offline

Registriert: 8. November 2005 15:43
Beiträge: 324
Ich bewundere wirklich deine Geduld in jenem Form, JHNewman!

Werner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2005 17:11 
Offline

Registriert: 4. November 2005 10:53
Beiträge: 524
Wohnort: Erzbistum Köln
Ich habe gerade festgestellt, daß JHN schuld ist, daß ich hier bin :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2005 23:35 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3003
Wohnort: Mitten in Deutschland
Flo77 hat geschrieben:
Ich habe gerade festgestellt, daß JHN schuld ist, daß ich hier bin :oops:


Wieso das denn :?: Ich bin mir keiner Schuld bewußt ... 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2005 00:06 
Offline

Registriert: 4. November 2005 10:53
Beiträge: 524
Wohnort: Erzbistum Köln
JHNewman hat geschrieben:
Flo77 hat geschrieben:
Ich habe gerade festgestellt, daß JHN schuld ist, daß ich hier bin :oops:
Wieso das denn :?: Ich bin mir keiner Schuld bewußt ... 8)
Wegen Deiner Randbemerkung im Kreuzgang und einer Frage bei kath.net - Du Multinickler ... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2005 01:18 
Offline
techAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Oktober 2005 14:58
Beiträge: 2669
Wohnort: Potsdam
Flo77 hat geschrieben:
Wegen Deiner Randbemerkung im Kreuzgang und einer Frage bei kath.net - Du Multinickler ... ;)


Tja, eigentlich wollte ich dort auch posten, aber beim Anmelden (nach langem Zögern) wurde Name, Anschrift, Telefonnummer, Konfession, Grund des Anmeldens usw. abverlangt, und ganz ehrlich gesagt, das geht den gar nichts an -- und mir ist der Preis (die Abgabe von Informationen, die ich für privat halte) für den Zweck (Mitmischen mit einer Gruppe von...na ja, Menschen, die nicht unbedingt am Zuhören und Austauschen interessiert sind) extrem hoch.

Aber vielleicht ist das der Sinn der Sache. Die wollen eine Echokammer haben...aber wenn man so viele Angst um den eigenen Glauben hat, dass man Andersdenkende von vorne herein von einer Debatte abschrecken will, sagt das nichts gutes für die Tragfähigkeit der eigenen Ideen und für den damit verbundenen Glauben. Wenn es so ist, ist das eine sehr feige Haltung...

Cheers,

John

_________________
Meine Website /// My blog (in English) – theology and other things
Der Beweis, dass Gott einen Sinn für Humor hat: Er hat die Menschheit geschaffen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2005 16:02 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
John Grantham hat geschrieben:
Tja, eigentlich wollte ich dort auch posten, aber beim Anmelden (nach langem Zögern) wurde Name, Anschrift, Telefonnummer, Konfession, Grund des Anmeldens usw. abverlangt, und ganz ehrlich gesagt, das geht den gar nichts an -- und mir ist der Preis (die Abgabe von Informationen, die ich für privat halte) für den Zweck (Mitmischen mit einer Gruppe von...na ja, Menschen, die nicht unbedingt am Zuhören und Austauschen interessiert sind) extrem hoch.
Aber vielleicht ist das der Sinn der Sache. Die wollen eine Echokammer haben...aber wenn man so viele Angst um den eigenen Glauben hat, dass man Andersdenkende von vorne herein von einer Debatte abschrecken will, sagt das nichts gutes für die Tragfähigkeit der eigenen Ideen und für den damit verbundenen Glauben. Wenn es so ist, ist das eine sehr feige Haltung...

Cheers,

John


Frischgegossener Beton braucht halt eine Zeit bis er hart wird, deshalb kann man den jungen kath.netern nur Beiträge von alseitsgefestigten katholischsten Persönlichkeiten zumuten. :mrgreen:
Mich würde schon interessieren, wie JHN die Sicherheitsmaßnahmen geknackt hat!

Winnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2005 19:51 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3003
Wohnort: Mitten in Deutschland
winnie hat geschrieben:

Mich würde schon interessieren, wie JHN die Sicherheitsmaßnahmen geknackt hat!


Hm, war gar nicht so schwer. Allerdings hat es seither ein paar Vorkommnisse bei kath.net gegeben, die die Forenleitung dazu verleitet hat, eine gewisse Bunkermentalität anzunehmen. Es gab heftige Konflikte zwischen Tradis der FSSPX-Provinienz und *normalen* Katholiken (wobei die da wirklich in der Minderzahl sind). Seither kommen FSSPXler kaum noch rein. Und Leute von draußen sowieso kaum. Nachdem man früher auf alles außerhalb des Bunkers geschossen hat, fängt man jetzt eben an, sich im Bunker gegenseitig zu beschießen. Aber manchmal gibt es dort auch sehr interessante Diskussionen, muß ich sagen...

Gruß
JHN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2005 21:19 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Jaja, aber als "anglican" gehörst Du doch nicht nur in der Sicht der FSSPXler nach draußen, oder?
Gruß
Winnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2005 21:21 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3003
Wohnort: Mitten in Deutschland
winnie hat geschrieben:
Jaja, aber als "anglican" gehörst Du doch nicht nur in der Sicht der FSSPXler nach draußen, oder?
Gruß
Winnie


Ja, sicher. :) Allerdings dürfen bzw. durften da auch nicht nur Katholiken rein. Und manchmal habe ich den Eindruck, daß ihnen die Leute von draußen (wie ich oder Mellon oder andere) lieber sind als die Kritiker von innen oder die FSSPX, die nicht weiß, ob sie drinnen oder draußen sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Dezember 2005 12:57 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3003
Wohnort: Mitten in Deutschland
Bei Kath.net veranstaltet man offensichtlich gerade einen vorweihnachtlichen Kehraus (so eine Art Pride's Purge) und entledigt sich einiger kritischer Forenmitglieder:

Guiain, ein Theologe, der durch gute und fundierte Beiträge auf sich aufmerksam gemacht hat, die jedoch von der erzkonservativen Forumsmehrheit nicht goutiert wurden, wurde vor zwei Tagen gesperrt. Er hatte sich erdreistet, zu behaupten, daß eigenes Denken in diesem Forum wohl nicht erwünscht sei.

Jetzt flog "Stecci" raus mit der Begründung, er habe einen anderen "prominenten" Forenteilnehmer *geoutet*, sprich: dessen Klarnamen im Forum gepostet. Ich kann nicht beurteilen, wie "skandalös" das war (der Papst wird es wohl nicht gewesen sein), aber mir erscheint die Vorgehensweise der Mods dort mittlerweile etwas übertrieben rabiat.

Ich habe den Verdacht, daß man nur auf die Gelegenheit gewartet hat, sich einiger unliebsamer Forenteilnehmer zu entledigen.

Wie beurteilt Ihr das?

Gruß
JHN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Dezember 2005 13:09 
Offline

Registriert: 8. November 2005 15:43
Beiträge: 324
Naja, daß man dort lieber nur eine vereinheitlichte Meinung sehen würde ist ja bekannt. An Gandalf ist ein Großinquisitor verlorengegangen....
Was mich mal wieder darüber nachdenken lässt, warum es für viele Menschen scheinbar ein ersehnenswerter Zustand ist, wenn eine Instanz genau vorschreibt, welcher Meinung man zu sein hat.
Was ist so appealing an einer Institution, die mir das Denken abnimmt?

Werner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Dezember 2005 13:21 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3003
Wohnort: Mitten in Deutschland
Werner hat geschrieben:
Naja, daß man dort lieber nur eine vereinheitlichte Meinung sehen würde ist ja bekannt. An Gandalf ist ein Großinquisitor verlorengegangen....
Was mich mal wieder darüber nachdenken lässt, warum es für viele Menschen scheinbar ein ersehnenswerter Zustand ist, wenn eine Instanz genau vorschreibt, welcher Meinung man zu sein hat.
Was ist so appealing an einer Institution, die mir das Denken abnimmt?

Werner


Genau die Tatsache, daß sie das tut...

Ich habe die Tage ein sehr interessantes Interview mit einem Religionssoziologen gehört, der sich genau darüber ausließ. Er erzählte, daß Bischöfin Käßmann die ev. Kirche einmal als eine *Diskursgemeinscharft* bezeichnet habe. Allerdings, so merkt er an, habe Religion nur eingeschränkt etwas mit *Diskurs* zu tun, Glaube und Diskurs würden sich ab einem gewissen Grade ausschließen. Daher sind viele Menschen mit dem römischen Modell einer Zentralinstanz (der sie sich nur noch nach eigenem Gusto unterwerfen!) glücklicher. Rom sagt ihnen, was gelten soll. Allerdings entscheidet der eigene Ungehorsam Rom gegenüber subjektiv bei den Menschen nicht mehr über Heil und Unheil. Interessante Fakten.

Gruß
JHN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Dezember 2005 13:24 
Offline

Registriert: 4. November 2005 10:53
Beiträge: 524
Wohnort: Erzbistum Köln
Hi JHN,

man redet zwar eigentlich über andere Foren (ein Punkt über den man sich bei der Neuaufstellung von M&K vllt. auch noch gedanken machen sollte), ABER ...

JHNewman hat geschrieben:
Er hatte sich erdreistet, zu behaupten, daß eigenes Denken in diesem Forum wohl nicht erwünscht sei.
Kommt auf die Definition an. Im katholischen Bereich ist Denken nachdem was man bisher lesen durfte zulässig, sofern man damit entweder Aussagen des KKK rezitiert, alles Nicht-konservative verdammt (wobei "konservativ" hier völlig unzureichend ist) oder wenn es darum auch die perfideste Idee noch so zu verdrehen, daß es ins "katholische Weltbild" passt (sorry, ich bin immer noch nicht über die Poren in den Kondomen hinweg, durch die 40 (oder war es ein vielfaches) HI-Viren durchpassen ...)

Zitat:
Ich kann nicht beurteilen, wie "skandalös" das war (der Papst wird es wohl nicht gewesen sein), aber mir erscheint die Vorgehensweise der Mods dort mittlerweile etwas übertrieben rabiat.
Eine gute Bekannte von mir hat sich als Atheistin dort angemeldet - zeitgleich ein ebenfalls atheistischer Freund von ihr. Durch einen dummen Zufall hat einer der beiden am selben Rechner und aus Versehen den falschen Nick gepostet aber selbst unterschrieben - Gandalf wollte daraufhin Kopien ihres Personalausweises ...

Zitat:
Ich habe den Verdacht, daß man nur auf die Gelegenheit gewartet hat, sich einiger unliebsamer Forenteilnehmer zu entledigen.
Sein kann alles. Vllt. ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis die "freie Wildbahn" dort auch gesperrt wird. Diskussionen über den Sinn und Zweck sich mit Atheisten in einem katholischen Forum auszutauschen sind ja auch dort geführt worden.

Viele Grüße

Flo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace