Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 14. Dezember 2017 21:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 8. Oktober 2007 21:02 
Offline

Registriert: 2. Februar 2006 01:12
Beiträge: 103
Wohnort: München
:idea: Spiritualität erleben
Internationales Alt-Katholisches Laienforum, August 2008
:arrow: Ökumenisches Kloster St. Severin, Leinau / Kaufbeuren, Allgäu

- Mit den Mönchen der ökumenischen Zisterzienserabtei St. Severin
- Der Kraft der Laudes, Mittagshore, Verper und Komplets nachspüren
- Spirituelle Übungen mit Bernardin Schellenberger
- Praktische Arbeiten im Kloster oder Kalligrafie, Singen, Malerei (Verlängerungswoche möglich)

Von Mittwoch, 13. August 2008, Anreise bis 16 h
bis Sonntag, 17. August 2008, Abreise von München


Bild
Bild

Paketpreis von nur 160 Euro (für vier Tage Vollverpflegung mit Getränken, Ausflüge zu den Königsschlössern, nach München, Referenten und Unterlagen).
Die Unterkunft in Gasthöfen der Umgebung wird organisiert, die ca. 30 €/Tag im Einzelzimmer und ca. 25 €/Tag und Person im Doppelzimmer sind dort direkt zu begleichen.


Mitte August ist in diesem Jahr ein Ereignis, dass Ihr Euch nicht entgehen lassen sollt, für das „Zeit nehmen“ lohnt: Es geht um Spiritualität, letztlich um die persönliche Beziehung zum Unfassbaren, der wir eher in manchen Übungen und im praktischen Tun näher kommen, als in Worten ….
Bernardin Schellenberger, früher Trappistenmönch, vermittelt einfache Übungen aus ganz verschiedenen Traditionen, zum Atem holen für Leib und Seele in einer komplizierten Welt.
Ferner bestehen die Möglichkeiten den praktischen Alltag der Mönche mitzuerleben oder mit Andreas dÓrfey eine Einführung in Gesang oder Kalligrafie und Malerei zu erhalten, die auch in einer Verlängerungswoche vertieft werden kann.

Heilende Kräuter erläutert Abt Pater Klaus. Kräuterbuschen beim Festgottesdienst mit Bischof Joachim Vobbe, eine Einladung der Ortsgemeinde Kaufbeuren-Neugablonz, eine Fahrt zu den „meditativen“ Königsschlössern über den bayerischen Jakobsweg hinweg, die Einladung der Pfarrgemeinde München und ein Münchenspaziergang runden ein Gesamterlebnis ab, das uns berühren und bewegen soll.

Wir freuen uns über Dein Kommen, mache den Kreis vollständig!

Anmeldung ab sofort
unter Angabe Ihres Namens, Adresse, Tel./Mail, Einzel- oder Doppel-Zimmerwunsch und ob Informationen zur Verlängerungswoche mit Kalligrafie/Gesang gewünscht sind an die Mailadresse
Laienforum@gmx.net
oder per Post an
Dr. Johannes Reintjes, Schochenbergstr. 10, D-80686 München
http://www.utrechter-union.org/german/gremien_2.htm
.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Oktober 2007 21:19 
Offline

Registriert: 2. Februar 2006 01:12
Beiträge: 103
Wohnort: München
Zitat:
Tagungsthema "Spiritualität"


Begriff "Spiritualität"

Spiritualität kommt vom Lateinischen: spiritus = Geist, Hauch.
Spiritualität ist eine Form von Geistigkeit, die über das rein rationale Denken hinausgeht.
Spiritualität steht für die gelebte Verbindung zum Göttlichen, zum Transzendenten oder der Unendlichkeit.

Mit dem Begriff Spiritualität wird nach Wikipedia eine nach Sinn und Bedeutung suchende Lebenseinstellung bezeichnet.


Spannbreite der Spiritualität
(nach Arndt Büssing, Wikipedia, „Spiritualität“ mit eigenen Erweiterungen wie Mystik und Achtsamkeit)

1. Transzendenz-Überzeugung und personale Aneignung einer Heilsbotschaft für die Werte im Leben

2. Gebet, Herzensgebet, Gottvertrauen und Geborgenheit, Frömmigkeit

3. Mystik (vom lateinischen mysticus: unbeschreiblich, unaussprechlich, geheimnisvoll; von griechisch mystikos, bzw. myein: Augen und Lippen schließen)

Bezeichnet die Suche nach und die Berichte über die Erfahrung einer höchsten Wirklichkeit. Der Ursprung der Mystik ist in den Gotteserfahrungen der Mystiker der Kirche zu finden. Auf dem spirituellen Weg versucht der Mensch sein Bewusstsein zu entfalten oder seine Beziehung zum Transzendenten zu vertiefen.

4. Ehrfurcht und Dankbarkeit

5. Gleichmut und Meditation (Yoga, Zen, Tantra, usw.)

Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. Ein regelmäßig praktizierter Rückzug der Sinne, etwa bei kontemplativem Sitzen oder Gehen, übt in eine ständige bewusste Haltung ein. Ziele sind Stille oder innere Leere, ein Zustand frei von Gedanken, oft verbunden mit einem Gefühl von Eins-Sein.
In den mittelalterlichen Klöstern des Christentums wurden die „geistlichen Übungen“ meditatio (gegenständliche Betrachtung) und contemplatio (gegenstandfreie Anschauung, Kontemplation) zur Sammlung des Geistes überliefert. Besonders in den mystischen Traditionen sollen damit der Verstand und das Denken zur Ruhe kommen, um den „einen Urgrund“ freizulegen. Standardisierte Elemente einer meditativen Praxis finden sich bis heute auch in den Exerzitien von Ignatius von Loyola oder einiger benediktischer und franziskanischer Traditionen.
In westlichen Ländern wird die Meditation oft als Entspannungsmethode, zur Stressbewältigung und zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens praktiziert.

6. Weisheit, Erkenntnis und Einsicht

7. Mitgefühl, Großzügigkeit und Toleranz

8. Achtsamkeit oder bewusster Umgang mit anderen, sich selbst und der Umwelt


Daher sollte im nächsten Laienforum nicht nur der Intellekt, sondern auch Kreativität und Gefühl angesprechochen werden, z.B.

- Schreiben/Malerei im Kloster (Kalligraphie mit Andreas d´Orfey)
- Holzarbeiten (mit Bruder Gregor)
- Klostergesang (mit Bruder Johannes)
- Kräuter (mit Frater Klaus)
- Meditativer Tanz
- ......

----------------------------------------------------------------------------------------

Was meinst Du dazu?

Was würdest Du Dir zu diesem Tagungsthema wünschen?

.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Januar 2008 15:50 
Offline

Registriert: 2. Februar 2006 01:12
Beiträge: 103
Wohnort: München
Wir freuen uns, dass zu den Referenten am internationalen Laienforum 2008 die Mönchen von St. Severin im Allgäu und Bernardin Schellenberger gehören werden!

Neben vielen Artikeln zur Spiritualität, z.B. regelmäßig in "Christ in der Gegenwart", hat er zuletzt folgende Bücher zum Thema veröffentlicht:


„Ich bin es, der mit dir redet.“ Die Botschaft des Johannesevangeliums
Verlag Herder Freiburg 2008
Entdecke, dass du glücklich bist. Die Seligpreisungen der Bergpredigt
Echter Verlag Würzburg 2006
Bernhard von Clairvaux: Rückkehr zu Gott
Patmos Verlag Düsseldorf 2001 und 2006
Die Stille atmen. Leben als Zisterzienser
Kreuz Verlag Stuttgart 2005
Mit Benedikt Spiritualität erfahren
Kreuz Verlag Stuttgart 2005
Auf den Wegen der Sehnsucht: Zum spirituellen Leben heute
Verlag Herder / Spektrum Freiburg 2004
Gehimmelt und geerdet: Atemlesungen für spirituell Suchende
Zusammengestellt, herausgegeben und mit einem Vorwort von Irmintraud F. Eckard, Echter Verlag Würzburg 2004
Feiertage einmal anders betrachtet, Echter Verlag Würzburg 2004


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Februar 2008 17:24 
INTERNATIONALES ALT-KATHOLISCHES LAIENFORUM
August 2008 in Deutschland, Allgäu, Abtei St. Severin



Jährlich treffen sich interessierte und engagierte Laien abwechselnd in der Schweiz, in den Niederlanden, in Österreich, in Tschechien und in diesem Jahr in Deutschland, zum Kennen lernen des anderen Landes und von anderen Alt-Katholischen Gemeinden, in diesem Jahr
- Mit den Mönchen der ökumenischen Zisterzienserabtei St. Severin
- Der Kraft der Laudes, Mittagshore, Verper und des Komplets nachspüren
- Spirituelle Übungen mit Bernardin Schellenberger
- Praktische Arbeiten im Kloster oder Kalligrafie, Klostergesang, Malerei
(Verlängerung möglich)

Mittwoch, 13. August 2008, Anreise bis 16 h
Sonntag, 17. August 2008, Abreise von München


Abtei St. Severin in Leinau, Kaufbeuren, Allgäu, D.

Paketpreis von nur 160 Euro (vier Tage Vollverpflegung mit Getränken, Ausflüge zu den Königsschlössern, nach München und inkl. Tagungsbeitrag).
Die Unterkunft in Gasthöfen der Umgebung wird organisiert, die ca. 25 €/Tag sind dort direkt zu begleichen. St. Severin hat einen interessanten Klosterladen und freut sich über eine Spende.


THEMA: Spiritualität erleben

Mitte August ist in diesem Jahr ein Ereignis, dass Ihr Euch nicht entgehen lassen sollt, für das „Zeit nehmen“ lohnt: Es geht um Spiritualität, letztlich um die persönliche Beziehung zum Unfassbaren, der wir eher in manchen Übungen und im praktischen Tun näher kommen, als in Worten ….
Bernardin Schellenberger, früher Trappistenmönch, vermittelt einfache Übungen aus ganz verschiedenen Traditionen, zum Atem holen für Leib und Seele in einer komplizierten Welt.
Ferner bestehen die Möglichkeiten den praktischen Alltag der Mönche mitzuerleben oder eine Einführung in Klostergesang oder Kalligrafie und Malerei zu erhalten, die auch in einer Verlängerungs-Urlaubswoche vertieft werden kann.
Heilende Kräuter erläutert Abt Pater Klaus. Kräuterbuschen beim Festgottesdienst mit Bischof Joachim Vobbe und eine Einladung der Ortsgemeinde Kaufbeuren-Neugablonz, eine Fahrt zu den „meditativen“ Königsschlössern über den bayerischen Jakobsweg hinweg, die Einladung der Pfarrgemeinde München und ein Münchenspaziergang runden ein Gesamterlebnis ab, das uns berührt und bewegt.
Wir freuen uns über Dein Kommen, mache den Kreis vollständig!

ANMELDUNG JETZT!
Für Einzelne genauso wie für Familien (Klostergarten, Ausflüge) geeignet. Verlängerungswoche mit Teilzeitprogramm in St. Severin möglich. Bitte baldmöglichst per Brief oder per E-Mail anmelden an

Dr. Johannes Reintjes, Organisator Laienforum,
Schochenbergstr. 10, D-80686 München, Mail: Laienforum@gmx.net
http://www.alt-katholisch.de, Forum, Int. Laienforum

ANMELDUNG per E-Mail oder Brief mit folgenden Inhalten:
Name, Vorname, Adresse, Tel., E-Mail .........................
Ich nehme am Laienforum in Kaufbeuren vom 13.– 17.08.2008 teil. Anzahl Personen im EZ .… DZ ....
An einer Verlängerungswoche bin ich interessiert und bitte um Informationen: ja □ nein □.
Datum, Unterschrift:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 16. Februar 2008 23:26 
Offline

Registriert: 2. Februar 2006 01:12
Beiträge: 103
Wohnort: München
.
Bild

Sprecht in Eurer Gemeinde über das Internationale Laienforum
im schönen Allgäu vom 13.-17. August 2008!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. März 2008 12:43 
Offline

Registriert: 2. Februar 2006 01:12
Beiträge: 103
Wohnort: München
:lol: Please discuss this possibility in your parish and use this information as a poster or flyer!
We are looking forward to see you!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bild

Enjoy Spiritual Experience
International Old Catholic Laity Forum, August 2008
in the Abbey of St. Severin, Leinau / Kaufbeuren, Germany

Committed laymen all over Europe meet every year to discuss spiritual matters and to become acquainted with local parishes.

- Celebrate with the monks of the oecumenical Cistercian Abbey
- Trace the power of Laudes, Vesper and Komplet
- Experience spiritual exercises with Bernardin Schellenberger
- Test practical work in the monastery, calligraphy, painting or monastic singing.


Topic „Spiritual Experience“

In the middle of August, the International Laity Forum will take place, which you should not miss; it is worth to take time for. “Spirituality” means the question of personal relationship with the Lord, to which we may find a better approach by exercises and practical doing than by words only.
Bernardin Schellenberger, former Trappist monk, conveys simple exercises from completely different traditions, to enable body and soul to breathe in a complicated world. Furthermore, you will be able to see the practical everyday life of the monks or get an introduction to monastic singing, calligraphy or painting, which can be extended into an additional holiday week.
Abbott Father Klaus describes the healing power of herbs from the monastery garden. Herb bushes and healing will be key topics too, within the service with bishop Joachim Vobbe. An experience which may affect and advance our spiritual life is rounded off by the invitation of the local parish Kaufbeuren, a travel to the king castles across the Bavarian Jacob way, the invitation of the parish of Munich and a Munich walk.

From: Wednesday, August 13, 2008 (arrival until 4 p.m.)
To: Sunday, August 17, 2008 (departure from Munich)
In: the Abbey of St. Severin, Leinau / Kaufbeuren, Germany.


Inquiries and Registration

The Laity Forum is suitable for individuals as well as for families (monastery garden, trips). Four days with full board, beverages, trips to the king castles and to Munich incl. conference contribution for only 160 €. One extension week in St. Severin is possible!
Hotel accommodation in the surroundings is organized. We will send the accommodation papers to you after registration. The costs of approx. 30 € per day for a single room and approx. 25 € per day and person for a double room are to be settled with the hotel.
Please register as soon as possible, by letter or email to: Dr. Johannes Reintjes, organizer of Laity Forum, Schochenbergstr. 10, D-80686 Munich, email: laienforum@gmx.net,
Fax: +49 / 89 / 55 05 73 87, http://www.mensch-und-kirche.de, Internationales Laienforum).
The informal registration should contain names, address, fon/email, number of persons for single/double room and information about interest in an extension week.
We are looking forward to see you! Please complete the circle!
.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. März 2008 15:16 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3671
Wohnort: Köln
Bonus hat geschrieben:
Willst Du / Wollen Sie sich engagieren? Bitte hängt die deutsche Einladung zum Internationalen Laienforum August 2008 (siehe oben) und
für anglikanische und ausländische Freunde auch diese englische Einladung in Euren Pfarrheimen und Anschlagtafeln auf! Vielen Dank!!


Hängt doch schon in allen ak Vitrinen und Anschlagtafeln, zumindest bei uns in Köln.
Der nächste Schritt wäre die stadtweite Plakatierung auf Litfasssäulen und Reklamewänden, oder ein großes Transparenz zwischen den Domtürmen. :wink:

Thema und Programm finde ich übrigens dieses Jahr auch sehr interessant. Nur ist der Termin für mich als Selbständigen unmöglich.....
Aber auch, wenn ich könnte. hätte ich vermutlich wegen der zahlreichen Katzen erhebliche gesundheitliche Probleme -fürchte ich.

winnie
.


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
BeitragVerfasst: 23. März 2008 07:59 

Registriert: 24. April 2007 16:50
Beiträge: 241
Wohnort: UA-79037 Lviv (Lemberg) Ukraine
Hallo Winnie,

die Idee mit dem Transparent finde ich echt klasse!

Kümmerst Du Dich um die Genehmigung durch den Erzbischof von Köln, dann besorg ich das Transparent!

Das wär doch was, wenn auch die kölner "Römer" für uns werben! So macht alt-katholisch Spaß!!!

Liebe Ostergrüße (natürlich an alle!)

Melanie (& auch von Veronika)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. März 2008 17:44 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3671
Wohnort: Köln
Melanie47623 hat geschrieben:
Hallo Winnie,

die Idee mit dem Transparent finde ich echt klasse!

Kümmerst Du Dich um die Genehmigung durch den Erzbischof von Köln, dann besorg ich das Transparent!

Das wär doch was, wenn auch die kölner "Römer" für uns werben! So macht alt-katholisch Spaß!!!

Liebe Ostergrüße (natürlich an alle!)

Melanie (& auch von Veronika)


Zuständig für die Genehmigung wäre wohl das Domkapitel (neben vermutlich einigen weltlichen Ämtern und Behörden), aber so wie ich die Herrschaften einschätze, wäre eine Genehmigung kaum zu erwarten.

Was den gegenwärtigen Erzbischof von Köln angeht, so macht er doch seit Amtsantritt -auf seine höchstpersönliche Art und Weise- nahezu ununterbrochen
Werbung für die Altkatholiken. :twisted: . Also, da können wir uns doch gar nicht beschweren!

Eher wäre zu überlegen, ob Du beim Gnadenkapellchen nicht noch ein paar dutzend Kerzen aufstellen könntest: für eine möglichst lange Amtszeit seiner Eminenz. :wink:

winnie


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
BeitragVerfasst: 25. März 2008 23:42 

Registriert: 24. April 2007 16:50
Beiträge: 241
Wohnort: UA-79037 Lviv (Lemberg) Ukraine
Auch keine schlechte Idee.
Vielleicht komme ich am 1. Mai darauf zurück, wenn einige Altkatholiken aus Holland nach Kevelaer pilgern, dann wollten wir auch zusammen Kaffee trinken.
In der Gemeinschaft beten, wirkt noch besser!

Viele Grüße nach Kölle am Ring

Melanie


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
BeitragVerfasst: 26. März 2008 10:09 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Dann wird es auch Zeit, denn Seine Eminenz wird im Dezember 75!
Eilike

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
BeitragVerfasst: 27. März 2008 13:22 

Registriert: 24. April 2007 16:50
Beiträge: 241
Wohnort: UA-79037 Lviv (Lemberg) Ukraine
Dann schont er wenigstens die Bistumskasse! Die Polnisch-Katholischen müssen auch so alt werden, bevor sie abtreten dürfen, Beispiel Bischof Szotmiller vom Krakauer Bistum. Ansonsten schicken wir unsere ja meist mit 65 in Rente.
Sollten wir in Zeiten knapper Kassen mal drüber nachdenken ... :wink:

Gruß Melanie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Juni 2008 08:02 
Offline

Registriert: 2. Februar 2006 01:12
Beiträge: 103
Wohnort: München
Das Laienforum 2008 unter dem Motto "Spiritualität erleben" in der Ökumenischen Abtei St. Severin in Leinau / Kaufbeuren hat bereits über 40 Anmeldungen und die Übernachtungskapazität ist nahezu ausgelastet.

Um trotzdem noch Interessenten aus nah und fern die Möglichkeit zu geben als Tagesgäste das Laienforum kennen zu lernen, haben wir im Kloster gestern beschlossen, den Donnerstag (Vorträge) und den Samstag (Aktivgruppen) für Tagesgäste zu öffnen.

Am Donnerstag, 14. August 2008 können Sie von 10-18 Uhr zunächst den bekannten Fachautor Bernardin Schellenberger und am Nachmittag Abt Klaus Schlapps zu "Spiritualität: Atemholen für Leib und Seele" und "Heilkräuter und geistige Impulse" kennenlernen.

Am Samstag, den 16. August 2008 gibt es zwischen 9 und 17 Uhr drei Gruppen mit den Themen: Schreiben und Malen im Kloster, Klostergesang und Praktische Klosterarbeiten.

Als Tagespauschale bitten wir für Referenten, Mittagessen und alle Tagungsgetränke um einen Kostenbeitrag von 25 Euro.

Teilnahme nur nach Anmeldung unter Laienforum@gmx.net



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Juli 2008 20:04 
Offline

Registriert: 23. April 2008 00:32
Beiträge: 163
Sind welche aus diesem Forum dabei?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Juli 2008 23:44 
Offline

Registriert: 2. Februar 2006 01:12
Beiträge: 103
Wohnort: München
Klar "sind auch welche aus diesem Forum dabei". Ich freue mich schon auf interessante Begegnungen, wesentliche Programmpunkte am Tag und schöne Abende im Klostergarten.

Am Donnerstag, 14. August 2008, z.B.: Spiritualität: Atemholen für Leib + Seele mit Bernardin Schellenberger

Anregungen zu einer einfachen Spiritualität in einer komplizierten Welt
„Spiritualität“ ist heute zu einem schwammigen Begriff geworden, den es zu klären gilt. Hilfreiche Elemente bieten dazu verschiedene Richtungen+Traditionen.
Die sieben wichtig¬sten werden als „Vorübungen“ vorgestellt. Dann geht es um sieben spezifisch christliche „Hauptübungen“ für die Praxis im Alltag.

Nach einem Spaziergang zum Thema Kräuter und Heilen
kommen die Teilnehmer aus nah und fern im Klostergarten zusammen zur Licht-Vesper am Lagerfeuer bei Anbruch der Dunkelheit

Am Samstag, 16. August 2008, Gelebte Spiritualität - Eigenes Tun in drei Alternativen mit Mönchen der Abtei

a) Schreiben/Malen im Kloster
b) Klostergesang
c) Klosterarbeit in der Praxis

und am Abend die Präsentationen mit Gesang, Praktische Arbeit und Kalligraphie ...



Ihr könnt das genaue Programm anfordern unter Laienforum@gmx.de !





Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace